Nordex: Kunden verlängern Service-Verträge über 150 MW in Uruguay und den USA

wind

In Uruguay wird die Nordex Group für ihren Kunden Akuo 21 Turbinen des Typs N117/2400 im Windpark „Florida“ warten (Foto: Latinapress)
Datum: 16. Dezember 2019
Uhrzeit: 11:23 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Nordex Group hat mit ihren Kunden eine Verlängerung von drei Service-Aufträgen für die Vollwartung von insgesamt 61 Turbinen in Uruguay und den USA abgeschlossen. In Uruguay wird die Nordex Group für ihren Kunden Akuo 21 Turbinen des Typs N117/2400 im Windpark „Florida“ warten. Diese befindet sich nahe der Stadt Florida, ca. 110 Kilometer nördlich von Montevideo. Die Turbinen sind seit Dezember 2014 in Betrieb und werden seitdem auch von Nordex gewartet. Jetzt hat Akuo den Full-Service für den 50,4-MW-Windpark um weitere fünf Jahre verlängert.

Die zweite Verlängerung eines Servicevertrags in Uruguay betrifft einen 50-MW-Windpark in Cerro Largo, im Nordosten des Landes. Hier sind 20 Turbinen des Typs N100/2500 seit Oktober 2015 in Betrieb. Der Servicevertrag wurde mit der Nordex Group nun um weitere sechs Jahre verlängert. Beide von Nordex gewartete Windparks hatten in den zurückliegenden Jahren eine Verfügbarkeit zwischen 98 und 99 Prozent.

Den dritten Servicevertrag hat die Nordex Group für einen 50-MW-Windpark in Maryland, USA, erhalten. Der Windpark umfasst 20 Turbinen des Typs N90/2500. Seit Inbetriebnahme im Jahr 2011 ist die Nordex Group für den Service und die Wartung der Anlagen zuständig. Mit dem Anschlussvertrag wird der Service der Anlagen jetzt auf Basis eines Premium Services um zehn weitere Jahre verlängert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!