Brasilien: Erstes integriertes Grenzkontrollzentrum eingeweiht

grenze

Die brasilianische Regierung hat in Foz do Iguaçu im Grenzgebiet zu Paraguay und Argentinien das erste integrierte Grenzkontrollzentrum (Ciof) des südamerikanischen Landes eingeweiht (Foto: GoB)
Datum: 17. Dezember 2019
Uhrzeit: 14:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische Regierung hat in Foz do Iguaçu im Grenzgebiet zu Paraguay und Argentinien das erste integrierte Grenzkontrollzentrum (Ciof) des südamerikanischen Landes eingeweiht und verstärkt damit den Kampf gegen die organisierte Kriminalität. Basierend auf den Modellen der US-Behörden nach den Anschlägen vom 11. September 2011 wird das brasilianische Zentrum auf einer Fläche von 600 Quadratmetern im Itaipu-Technologiepark operieren und alle Akteure der öffentlichen Sicherheit in beispielloser Weise einbeziehen.

Früher übten Behörden wie Bundespolizei (Polícia Federal), Bundesstraßenpolizei (Polícia Rodoviária Federal), die brasilianische Steuerbehörde SEFAZ (Secretaria da Fazenda) und der nationale Nachrichtendienst (Agência Brasileira de Inteligência) ihre Funktionen isoliert, aber nie effektiv und koordiniert aus. Laut dem Minister für Justiz und öffentliche Sicherheit, Sergio Moro, werden diese Agenturen nun zusammenarbeiten, Informationen austauschen und gemeinsame Operationen planen. Die nun zum Einsatz kommende ständige Task Force wird die Grenzkriminalität (Schmuggel, Drogen- und Waffenhandel, Terrorismusfinanzierung und Schutz kritischer Strukturen für das Land) verhindern und bekämpfen.

Zum Einsatz kommt modernste Technologie: Gesichtserkennung, Satelliten, Kameras, Sensoren und Drohnen. Aus den Datenbanken der beteiligten Institutionen werden Berichte erstellt, die künftig strafrechtliche Ermittlungen im ganzen Land unterstützen, insbesondere im Dreifachgrenzgebiet.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!