Auslandsinvestitionen in Brasilien steigen um 26 Prozent

real-dollar

Der Mittelfluss in Brasilien stieg demnach von sechzig Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 75 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr (Foto: Archiv/Grafik; G1)
Datum: 20. Januar 2020
Uhrzeit: 19:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die ausländischen Direktinvestitionen (ADI) in Brasilien sind im vergangenen Jahr um 26 Prozent gestiegen. Dies geht aus den veröffentlichten Daten des „Global Investment Trends Monitor“ hervor, der am Montagnachmittag (20.) Ortszeit von der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) veröffentlicht wurde. Die ausländischen Direktinvestitionen messen das von Ausländern in einem Land investierte Kapital. Wirtschaftswissenschaftler halten es für eine „gute Investition“, da die Ressourcen für produktives Kapital verwendet werden (Bau von Fabriken, Infrastruktur, Kredite und Fusionen und Übernahmen).

Der Mittelfluss in Brasilien stieg demnach von sechzig Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 auf 75 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr. Der Betrag entsprach den Erwartungen der Bankanalysten, die von der Zentralbank Ende 2018 im Focus Bulletin erhoben wurden. Die Ausweitung der Auslandsinvestitionen ging laut UNCTAD auf die seit Mitte des Jahres durchgeführten Privatisierungen der neuen Regierung zurück, die mit dem Verkauf der „Transportadora Associada de Gás“ (TAG) durch Petrobras einhergingen. Das Unternehmen wurde an die von der französischen Firma „Engie“ und dem kanadischen „Fonds Caisse de Dépôt et Placement du Québec“ (CDPQ) gegründete Gruppe für rund 8,7 Milliarden US-Dollar verkauft.

Mit dem Anstieg kletterte Brasilien von Platz neun auf Platz vier unter den wichtigsten ausländischen Direktinvestitionszielen der Welt und liegt nur noch hinter den USA, China und Singapur.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!