USA sanktionieren fünfzehn Flugzeuge der PDVSA

sankt

Neue Sanktionen gegen das venezolanische Regime (Foto: Archiv)
Datum: 22. Januar 2020
Uhrzeit: 15:49 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Vereinigten Staaten haben am Dienstag (21.) neue Sanktionen gegen das venezolanische Regime verhängt. Nach Angaben aus Washington sind davon fünfzehn Flugzeuge der staatlichen Ölgesellschaft „Petróleos de Venezuela SA“ (PDVSA) betroffen, die auf die schwarze Liste gesetzt wurden und damit weder über US-Territorium fliegen noch auf US-Gebiet landen dürfen. Washington beschuldigte PDVSA-Flugzeuge, „im internationalen Luftraum in der Nähe von US-Militärmaschinen auf unsichere und unprofessionelle Weise operiert zu haben“. „Mehrere dieser Flugzeuge waren an der Belästigung/Gefährdung von US-Militärflügen im karibischen Luftraum beteiligt“, so Außenminister Mike Pompeo in einer Erklärung.

Das Finanzministerium teilte zudem mit, dass PDVSA-Flugzeuge auch hochrangige Maduro-Regierungsbeamte befördert haben, die auf der schwarzen Liste stehen. Darunter soll sich der venezolanische Ölminister Manuel Quevedo befunden haben, der an einem OPEC-Treffen in den Vereinigten Arabischen Emiraten teilgenommen hatte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    noesfacil

    Huuuhhh, wieder solch schrecklich harte Sanktionen.
    Schotter, Schreck, Angst & Panik machen sich dort bei den „Funktionären“ der PDVSA jetzt bestimmt ganz schön breit.
    Wie soll man denn jetzt bloß die vielen unterschlagenen $$ in die USA schaffen um diese dort gewinnbringend in Immobilien, etc. zu investieren. Oder wie kommt man jetzt über´s WoE zum shopping nach Miami???
    Fragen über Fragen.
    Was für ein Drama!
    noesfacil

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!