Coronavirus: Brasilien bestätigt 52 Fälle – Update

gazetta

Bisher gibt es keinen Impfstoff gegen das Virus (Foto: AgenciaGazetta)
Datum: 10. März 2020
Uhrzeit: 20:36 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Justiz des brasilianischen Bundesdistrikts (Hauptstadt Brasilia) hat am Dienstag (10.) angeordnet, dass der Ehemann einer Coronavirus-Patientin getestet wird um festzustellen, ob er selbst mit dem Virus infiziert ist. Richterin Raquel Mundim Moraes Oliveira Barbosa stellte fest, dass der Ehemann, ein 45-jähriger Anwalt, bis zur Bekanntgabe des Ergebnisses in häuslicher Isolation bleibt. Sie fügte hinzu, dass eine Geldstrafe von 5.000 Reais (ca. 1.075 US-Dollar) verhängt wird, wenn der Ehemann die Maßnahmen nicht einhält. Nach Ansicht des Richterin hat das Recht auf Schutz der Gesundheit der Bevölkerung absoluten Vorrang vor dem Recht des Einzelnen, sich keinen Untersuchungen zu unterziehen.

Die 52-jährige Frau, die letzten Monat von einer Reise nach Großbritannien zurückgekehrt ist, wurde auf die Intensivstation des Regionalkrankenhauses in Brasilia eingeliefert. Ihr Zustand wird als „sehr bedenklich“ bezeichnet. Ihr Ehemann hatte Symptome gemeldet, verweigerte allerdings einen Test. „Die Gesundheit der Bevölkerung hat absoluten Vorrang und in diesem Fall ist es Sache des Staates, Maßnahmen zu ergreifen um nicht nur die Gesundheit und Integrität des Angeklagten selbst, sondern die der ganzen Bevölkerung zu gewährleisten“, so die Richterin.

Update

Das Gesundheitsministerium hat 34 Infektionen offiziell bestätigt. Zusätzlich zu den bestätigten Patienten wurden 893 Verdachtsfälle registriert, eine Verringerung gegenüber gestern, als das Gesundheitsministerium 930 Personen zählte. Die Anzahl der von den Gesundheitsbehörden verworfenen möglichen Infektion betrug 780.

Update, 11. März

Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass 52 Personen mit dem Coronavirus infiziert sind.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!