Coronavirus in Lateinamerika: Venezuela meldet erste Fälle

krank

Venezuelas Gesundheitssystem ist schon längst zusammengebrochen, verlässliche und glaubwürdige Daten über Infektionen gibt es nicht (Foto: TVScreen)
Datum: 13. März 2020
Uhrzeit: 16:36 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Venezuelas Vizepräsidentin Delcy Rodríguez hat am Freitag (13.) die ersten beiden Fälle von Coronavirus im südamerikanischen Land bestätigt und kündigte die Einstellung des Unterrichts an Schulen und Hochschulen ab nächsten Montag (16.) an. Rodríguez teilte zudem mit, dass die Verwendung von Atemschutzmasken bei Betreten des Caracas Metro-Systems erforderlich ist. Nach ihren Worten handelt es sich bei den Infizierten um um eine 41-jährige Frau, die in den Vereinigten Staaten, Italien und Spanien war und um einen 52-jährigen Venezolaner, der ebenfalls in Spanien war. Beide Erkrankten leben im Bundesstaat Miranda.

Diktator Nicolás Maduro hatte am Donnerstag (12.) die einmonatige Einstellung aller Flüge aus Europa, Kolumbien und Panama angekündigt. Venezuelas Gesundheitssystem ist schon längst zusammengebrochen, verlässliche und glaubwürdige Daten über Infektionen gibt es nicht.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Peter Hager

    Bei so viel kaltschnäuziger Verlogenheit bleibt einem glatt die Luft weg. Unter den kriminellen Halsabschneiderinnen der Gegenwart steht Drogen-Delcy ganz vorne in der Liste. So tut sie wenigstens etwas für die Frauenquote im organisierten Verbrechen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!