Ausnahmezustand und Ausgangssperre in ganz Ecuador

flughafen

Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat am Montagabend (17.) Ortszeit im ganzen Land den Ausnahmezustand und eine Ausgangssperre bis in die frühen Morgenstunden angeordnet (Foto: Archiv)
Datum: 17. März 2020
Uhrzeit: 14:04 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ecuadors Präsident Lenín Moreno hat am Montagabend (17.) Ortszeit im ganzen Land den Ausnahmezustand und eine Ausgangssperre bis in die frühen Morgenstunden angeordnet. Mit dieser drastischen Maßnahme soll die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. „Ich habe einen Ausnahmezustand im gBZEB Land angeordnet, weshalb die öffentlichen Dienste geschlossen sind. Ausnahmen gelten für die Sektoren Gesundheit, Sicherheit, Risiko und für die Behörden, die aufgrund von Notfällen im Dienst sein müssen“ sao Moreno in einer Nachricht. im Fernsehen.

„Bleib zu Hause, arbeite von zu Hause aus“, empfahl das Staatsoberhaupt und gab an, dass die „Ausgangssperre “ ab morgen, Dienstag, von 21:00 Uhr abends bis 05:00 Uhr morgens gilt. Laut Moreno befindet sich Ecuador und die Menschheit in einem „Krieg, der bereits 7.000 Todesfälle in der Welt und zwei in Ecuador“ gefordert hat. „Wenn wir das Problem nicht an der Wurzel beseitigen, werden laut Experten innerhalb relativ kurzer Zeit mehr als 800.000 Menschen mit COVID infiziert sein“.

Er kündigte zudem an, dass ab Dienstag Mitternacht der Personenverkehr zwischen den Provinzen für vierzehn Tage eingestellt und der Verkehr von Privatwagen mit Ausnahme von Unternehmen und anderen zugelassenen Fahrzeugen eingeschränkt wird. Privatfahrzeuge, die unter anderem zum Erwerb von Arzneimitteln oder Lebensmitteln fahren, unterliegen Beschränkungen gemäß den Ziffern ihrer Kennzeichen oder Kennzeichen. Fahrzeuge, deren Nummerierung mit einer geraden Zahl oder Null endet, dürfen am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag nicht verkehren während diejenigen mit der letzten ungeraden Ziffer dienstags, donnerstags und samstags fahren dürfen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Günther

    Einen herzlichen Dank an alle die die an diesem Newsletter arbeiten und uns diese aktuellen Infos zur Verfügung stellen.

    Liebe Grüße
    Günther

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!