Corona-Pandemie: Mit Gebeten „Brasilien vom Bösen befreien“

brasilien

Das Coronavirus breitet sich unaufhaltsam aus (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 04. April 2020
Uhrzeit: 15:33 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsident Jair Mess Bolsonaro hat einer Bitte der evangelikalen Kirche zugestimmt und die Einberufung eines nationalen Tages des Fastens und des Gebets an diesem Sonntag (5.) angekündigt. Damit soll „Brasilien vom Bösen befreit“ werden (Coronavirus-Epidemie). In Zeiten, in denen die Zahl der Todesopfer im größten Land Südamerikas zunimmt und Kritik an der Bewältigung der Krise im Bereich der öffentlichen Gesundheit geübt wurde, traf sich Bolsonaro außerhalb seiner offiziellen Residenz mit evangelikalen Pastoren der Pfingstbewegung. Evangelikale gehören zu den loyalsten Unterstützern des rechten Staatsoberhauptes.

„Wir rufen die Brasilianer zusammen mit den Pastoren und religiösen Führern zu einem Fastentag auf, damit Brasilien sich so schnell wie möglich von diesem Übel befreien kann“, so Bolsonaro im Radiosender „Jovem Pan“, dem wichtigsten brasilianische Radiosender in São Paulo. Es ist auch das größte Netzwerk von Radiosendern der südlichen Hemisphäre und Lateinamerikas. Das Netzwerk verfügt über mehrere Büros und 142 angeschlossene Stationen in ganz Brasilien

Die Idee des Fastens und des Gebets gewann unter Bolsonaros Anhängern und evangelikalen Predigern in den sozialen Medien an Dynamik. „Brasilien befindet sich in einer ernsthaften Krise. Die Mächte des Bösen erheben sich gegen einen gottesfürchtigen christlichen Präsidenten und Verteidiger der Familie. Der Sonntag wird ein Fastentag“, so der Kongressabgeordnete und Pastor Marco Feliciano. Pastor Silas Malafaia, ein Führer der größten Pfingstgemeinde Brasiliens (Asamblea De Dios De Brasil) schlug in den sozialen Medien vor, dass das Fasten am Samstag um Mitternacht beginnt und bis Sonntag Mittag dauert (Ortszeit).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    caratinga

    Vom Bösen befreien, heißt sich von kriminellen Pastoren und Bolsonara befreien.
    Dynamik heißt unter diesen Anhänger, wie bekomme ich den Geldbeutel noch voller.
    Diese Evangelisten haben nichts mit Glauben zu tun, sind vergleichbar mit der Maffia, sind Schmarotzer sonder gleichen.
    Einfach Ekelhaft, ein Brechmittel.

    • 1.1
      Peter Hager

      „…Dynamik heißt unter diesen Anhänger, wie bekomme ich den Geldbeutel noch voller….“ Ganz genau! Aber nennen Sie mir irgend eine größere Religionsgemeinschaft der menschlichen Geschichte, die andere Interessen hatte! Nicht mal die ewig grinsenden tibetischen Mönche haben mit ihrem Treiben Gutes im Sinn, außer für sich selbst.

      • 1.1.1
        caratinga

        Haben sie recht.
        Alle in einen Sack und drauf schlagen, man trifft immer den Richtigen.

  2. 2
    Paddy Zé

    Vom Bösen befreien, heißt sich von kriminellen Organisationen wie die WHO und UNO befreien.
    Bill Gates und Elon Musk verfolgen den Ausbau des 5G Netz zusammen mit Microsoft und Starlink. (Trägerracketen sollen weitere Satelliten auch von Alcantara aus ins All scheissen)
    Auch die Big Pharma und die Klimaschutz-Forscher sind Teil der Agenda, die Menschheit zur Impfung und Verchipung (Die Nummer des Tieres) zu zwingen. Bill Gates kennt ja den Trick, Programme zu verkaufen um sie danach mit Viren zu schädigen, um wieder neue Programme zu verkaufen. Man kauft also immer die Katze im Sack. (Auf den ihr dann eindreschen könnt)
    Bill Gates und alle Involvierten gehören verhaftet, angeklagt (wegen Wirtschaftsspionage über Skype, Windows, etc., Betrug von Computerprogrammen, die mit eigenen Viren infisziert wurden, Genozidversuch in verschiedenen Ländern, Freiheitberaubung der halben Menschheit auf dem Planeten und versuchte Körperverletzung an an allen Menschen dieser Welt!) und enteignet.
    Der Erlös, wird der ganzen Weltbevölkerung verteilt. Die Liebe wird gewinnen und nicht irgend eine rinke oder lechte politische Haltung. Ausserdem, wer die Religionen Brasiliens nicht kennt, weiss, dass es noch anderes gibt, als nur katholische Freikirchen. Und diese sind weitaus mächtiger und wirken auch auf Nichtgläubige. Dieses Jahr ist das der Justiz und der Wahrheit. Wir werden also sehen…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!