Lebenserwartung in Lateinamerika durch COVID-19 bedroht

alt

Laut einem aktuellen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die globale Lebenserwartung von 66,5 auf 72 Jahre gestiegen (Foto: Latinapress)
Datum: 13. Mai 2020
Uhrzeit: 16:31 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Mensch lebt heute durchschnittlich 5,5 Jahre länger als zu Beginn dieses Jahrhunderts. Laut einem aktuellen Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die globale Lebenserwartung von 66,5 auf 72 Jahre gestiegen, könnte jedoch durch die COVID-19-Pandemie verringert werden. Die jährlich von der Organisation veröffentlichten Weltgesundheitsstatistiken, die noch keine Daten für 2020 enthalten und daher die Auswirkungen des Coronavirus nicht belegen, weisen auf Fortschritte hin die jedoch von der Pandemie bedroht sind. „Die Menschen haben ein längeres und gesünderes Leben. Der Nachteil ist, dass die Fortschritte zu langsam sind, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen und dass sie mit COVID-19 zurückgehen werden“, so der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom, in einer Erklärung.

Obwohl die Verbesserung der Lebenserwartung offensichtlich ist betont die WHO, dass zwischen den Industrieländern, in denen der Indikator 80,8 Jahre erreicht und den Entwicklungsländern eine große Kluft besteht (62 Jahre). Spanien liegt mit einer Lebenserwartung von 83 Jahren (80,3 Jahre für Männer und 85,7 Jahre für Frauen) an dritter Stelle in der Welt, nur hinter den 84,2 Jahren in Japan und 83,3 Jahren in der Schweiz. In Lateinamerika führt Costa Rica (79,6 Jahre) die Statistik an, gefolgt von Kuba (79) und Panama (78), während Bolivien (71,5 Jahre), Guatemala (73,2 Jahre) und die Dominikanische Republik mit 73,5 Jahren die Länder mit der niedrigsten Lebenserwartung in der Region sind. Die Lebenserwartung in Argentinien beträgt 76,9 Jahre, 75,1 Jahre in Brasilien und Kolumbien, 76,4 Jahre in Chile, 76,6 Jahre in Mexiko, 75,9 Jahre in Peru und 74,1 Jahre in Venezuela.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!