Corona-Pandemie in Brasilien: Eine Million Infizierte in wenigen Tagen – Update

betten

Die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 406.014, 8.318 gelten als ernst/kritisch (Foto: Archiv)
Datum: 17. Juni 2020
Uhrzeit: 14:45 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Drei Monate nach Ausbruch der Corona-Pandemie in Brasilien hat das größte Land Südamerikas die Zahl von 900.000 Infizierten überschritten (928.834). 45.456 Personen sind an den Folgen von Covid-19 gestorben, 477.364 gelten als geheilt. Die Zahl der aktiven Fälle liegt bei 406.014 und 8.318 davon gelten als ernst/kritisch. Es gibt keine Anzeichen einer Erholung oder Eindämmung der Pandemie, bis zum Wochenende wird die Zahl der Infizierten die Millionenmarke überschreiten. Die Päpstliche Katholische Universität von Rio de Janeiro schätzt die Zahl der positiven Fälle von COVID-19 bis Ende Juni auf mehr als 1,3 Millionen, mit tödlichen Spitzenwerten von 60.000.

Eine erste Untersuchung des brasilianischen Instituts für Geographie und Statistik (IBGE) in Bezug auf das neue Coronavirus ergab, dass mehr als die Hälfte der Menschen mit Symptomen von Covid-19 keine medizinische Versorgung in Anspruch nahmen und sich selbst behandelten. In einer anderen vom Regionalrat für Pharmazeutik „Conselho Federal de Farmácia“ (CFF) in Auftrag gegebenen Analyse wurde festgestellt, dass die Nachfrage nach Arzneimitteln im Zusammenhang mit der Behandlung von Covid-19 in den ersten drei Monaten des Jahres gestiegen ist. Vitamin C, dessen „vorbeugende Wirkung“ gegen das Virus in gefälschten Nachrichten verbreitet wurde, war mit einer Umsatzsteigerung von 180 Prozent der Champion im Marketing. Paracetamol verzeichnete eine Umsatzsteigerung von 77 Prozent und belegte den zweiten Platz, gefolgt von Hydroxychloroquin (67 Prozent).

Update, 19. Juni

Brasilien hat am Freitagnachmittag Ortszeit die Zahl von einer Million Infizierter überschritten. Fast 48.000 Menschen sind an den Folgen des Coronavirus bereits gestorben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!