Tourismus Karibik: Keine Reisewarnung für Aruba

aruba

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter (Fotos: Aruba Tourism Authority)
Datum: 26. Juni 2020
Uhrzeit: 14:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bereits am 12. Juni kündigte die Regierung von Aruba offiziell die schrittweise Wiederöffnung der Grenzen an. Europäer dürfen demnach ab dem 1. Juli 2020 wieder auf die karibische Insel einreisen. Seit dem 15. Juni 2020 ist außerdem die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für einige europäische Länder aufgehoben. Als Insel der niederländischen Antillen und außenpolitischen Zugehörigkeit Arubas zu den Niederlanden, ist Aruba, als eine von nur wenigen Fernreisedestinationen, von der weiterbestehenden Reisewarnung für Nicht-EU-Länder ausgenommen. Dies bestätigt auch das Auswärtige Amt.

Im Zuge der Wiederöffnung hat Aruba fortschrittliche Verfahren im Bereich der öffentlichen Gesundheit eingeführt, um das Risiko von COVID-19 auf der Insel zu verringern. Strenge Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle wurden inselweit und vor allem für Tourismus- und Gastgewerbebetriebe eingeführt, damit sich Bewohner und Reisende gleichermaßen sicher fühlen können. Aruba hat momentan keine aktiven COVID-19-Fälle und ist daher als sicheres Reiseland einzustufen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!