Sinn und Unsinn von Urlaubsreisen in Zeiten von Corona

urlaub

Besonders in der Boulevardpresse wird der Eindruck erweckt, dass es im Moment nichts wichtigeres gibt als Urlaub in fernen Ländern (Foto: Latinapress/Grafik: worldometers)
Datum: 12. Juli 2020
Uhrzeit: 17:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. In den letzten sieben Monaten haben sich 12.884.275 Menschen mit dem Virus infiziert, 568.561 sind im Zusammenhang mit Covid-19 bereits gestorben. Während in Europa die Zahl der Todesfälle und Infektionen stark zurückgegangen ist, steht der Höhepunkt der Pandemie in Lateinamerika und der Karibik noch lange nicht bevor. Die Corona-Pandemie trifft die Touristik-Branche besonders hart. Kunden müssen sich allerdings gut überlegen, ob und wohin sie eine Reise antreten. Besonders in der Boulevardpresse wird der Eindruck erweckt, dass es im Moment nichts wichtigeres gibt als Urlaub in fernen Ländern. Das dieses Unterfangen gefährlich sein kann, zeigt unter anderem die aktuelle Situation in der Dominikanischen Republik.

Am 1. Juli eröffnete die dominikanische Regierung die Flughäfen und erlaubte die Wiederaufnahme des Betriebs im Tourismussektor. In den letzten 24 Stunden bestätigten die Behörden 1.199 neue Infektionen und sechzehn Todesopfer. Die medizinische Versorgung ist stark eingeschränkt, da viele Krankenhäuser fast oder vollständig bereits ihre maximale Kapazität erreicht haben und die Betten auf Intensivstationen begrenzt sind. Verschiedene Sektoren haben die Regierung bereits aufgefordert, den Ausnahmezustand aufgrund der Zunahme der Ansteckung und der Todesfälle erneut zu erklären. Die US-Botschaft in Santo Domingo gab eine Gesundheitswarnung der Stufe 4 heraus und forderte US-Bürger auf, aufgrund der Auswirkungen von COVID-19 nicht in die DomRep zu reisen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!