Bahamas schließt die Grenzen für US-Touristen

bahamas

Die Bahamas locken mit Traumstränden (Foto: Latinapress)
Datum: 21. Juli 2020
Uhrzeit: 16:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Zahl der Neuerkrankungen in Verbindung mit dem Coronavirus ist am vergangenen Wochenende innerhalb von 24 Stunden um fast 260.000 angestiegen – der größte Anstieg seit Beginn der Pandemie an einem Tag. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) war dies das erste Mal, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen eine Viertelmillion überschritten hat. Die größten Zuwächse waren in den USA, Brasilien, Indien und Südafrika zu verzeichnen. Die Bahamas haben nun angekündigt, US-Besuchern angesichts der jüngsten Anstiege die Einreise zu verbieten. Die karibische Nation hatte Anfang Juli begonnen, ihre Grenzen wieder zu öffnen. Das Gesundheitsministerium der Bahamas hat insgesamt 153 Covid-19-Fälle bestätigt, von denen 49 nach der Öffnung der Grenzen am 1. Juli aufgetreten sind.

„Unsere derzeitige Situation erfordert entschlossenes Handeln, um nicht von diesem Virus überrannt und besiegt zu werden“, so Premierminister Hubert Minnis. Bis zum Mittwoch (22.) werden die Bahamas alle internationalen kommerziellen Flüge und Schiffe verbieten – mit Ausnahme von kommerziellen Flügen aus Großbritannien, Kanada und der EU. Alle Besucher – sowie alle zurückkehrenden Bahamianer – werden gebeten bei ihrer Ankunft einen negativen Covid-19-Test eines akkreditierten Labors vorzulegen.

US-Amerikaner, die sich derzeit auf den Inseln befinden, können weiterhin auf Hinflügen abfliegen, aber es werden keine neuen Touristen aus den USA zugelassen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!