Brasilien: Tests für die Lieferung mit Drohnen

drohne

Bei der für den Güterverkehr entwickelten und zugelassenen Drohne handelt es sich um das Modell DLV-1 (Foto: oexplorador)
Datum: 13. August 2020
Uhrzeit: 11:01 Uhr
Ressorts: Brasilien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In Brasilien hat die Nationale Zivilluftfahrtagentur „Agência Nacional de Aviação Civil“ (ANAC) diese Woche Tests für die Lieferung von Produkten mit Drohnen genehmigt. Mit dieser Maßnahme können die unbemannten Fahrzeuge beispielsweise beim Lieferservice eingesetzt werden. Die Genehmigung wurde der Firma „Speedbird“ erteilt und ist die erste Zertifizierung des von der Agentur ausgestellten Typs. Auf experimenteller Basis ermöglicht die Autorisierung Tests außerhalb der Sichtlinie des Bedieners der Drohne.

Derzeit wird der Drohnen-Lieferservice den Service von Unternehmen verbessern, die kürzere Lieferungen von maximal 2,5 Kilometern tagsüber durchführen. Dieser Dienst wird zunächst bis August 2021 in der Region Campinas im Landesinneren von São Paulo funktionieren – ohne Prognose für eine Ausweitung auf andere Standorte.

Um Lieferungen durchzuführen, muss das Unternehmen den Artikel in einer Art Distributionszentrum von der Drohne aufnehmen lassen, die maximal 2,5 Kilometer zurücklegen darf. Die Endzustellung sollte – falls erforderlich – von einem Kurier erledigt werden. Alle Routen müssen von Anac genehmigt werden und sind festgelegte Abschnitte. Bei der für den Güterverkehr entwickelten und zugelassenen Drohne handelt es sich um das Modell DLV-1. Das Gewicht beträgt ungefähr neun Kilogramm, Produkte von bis zu zwei Kilogramm können mit einer Geschwindigkeit von bis zu 32 km / h transportiert werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!