Brasilien: Verbrecherboss nach Entlassung aus dem Gefängnis auf der Flucht

pf

Brasiliens Polizei sucht den Verbrecherboss (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 12. Oktober 2020
Uhrzeit: 14:42 Uhr
Ressorts: Brasilien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Einer der größten Verbrecherbosse Brasiliens befindet sich auf der Flucht. André Oliveira Macedo, auch bekannt als „André do Rap“ war am Samstag (10.) kurzzeitig aus dem Hochsicherheitstrakt eines Gefängnis entlassen worden – diese Entscheidung wurde jedoch nur wenige Stunden später aufgehoben. Macedo ist ein hochrangiges Mitglied der in São Paulo ansässigen „Primeiro Comando da Capital“ (PCC), die in Gefängnissen in ganz Brasilien und Paraguay die Macht innehat und Tonnen Kokain nach Europa schmuggelt.

Seine Freilassung war das Ergebnis eines umstrittenen Beschlusses von Richter Marco Aurélio Mello, einem von elf Richtern/Ministern am Obersten Gerichtshof Brasiliens. Richter Mello ordnete Macedos Freilassung aus dem Gefängnis von São Paulo mit der Begründung an, dass die Zeit, die er in der Haft verbracht hatte um auf seinen Prozess zu warten, das gesetzliche Maximum überschritten hatte. Er wurde im September 2019 festgenommen und war seitdem inhaftiert. Nach seiner Freilassung wurde Macedo angewiesen, sich in den Hausarrest zu begeben und flüchtete offenbar nach Paraguay.

Der Befehl, ihn freizulassen, war in Brasilien umstritten. Der Gouverneur von São Paulo, João Doria, nannte es „eine inakzeptable Behandlung gegenüber Kriminellen“. Innerhalb weniger Stunden hatte der Präsident des Obersten Gerichtshofs, Luiz Fux, die Entscheidung ausgesetzt und angeordnet, dass Macedo erneut festgenommen und sofort ins Gefängnis zurückgebracht werden sollte.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.