Sacharow-Preis 2020: Europaabgeordnete einigen sich auf Finalisten

berta

Berta und ihre Familie wurden mehrfach mit dem Tode bedroht (Foto: GOLDMAN ENVIRONMENTAL PRIZE)
Datum: 13. Oktober 2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die demokratische Opposition in Belarus, Guapinol-Aktivisten und Berta Cáceres sowie der Erzbischof von Mosul sind am Montag (12.) in die engere Wahl für den Sacharow-Preis 2020 gekommen. Nach einer gemeinsamen Abstimmung der Europaabgeordneten in den Ausschüssen für auswärtige Angelegenheiten (AFET) und Entwicklung (DEVE) stehen die Finalisten für den Sacharow-Preis für geistige Freiheit 2020 fest. Folgende Personen bzw. Personengruppen wurden ausgewählt:

Die demokratische Opposition in Belarus, repräsentiert durch den Koordinierungsrat, eine Initiative von mutigen Frauen sowie Persönlichkeiten aus Politik und Zivilgesellschaft

Guapinol-Aktivisten und Berta Cáceres in Honduras

Msgr. Najeeb Mikhael, Erzbischof von Mosul, Irak

Nächste Schritte

Die Konferenz der Präsidenten des Europäischen Parlaments (Präsident und Fraktionsvorsitzende) wählt am Donnerstag dem 22. Oktober den endgültigen Preisträger aus. Der Preis selbst wird am 16. Dezember im Rahmen einer Zeremonie im Plenarsaal des Parlaments verliehen.

Hintergrund

Der Sacharow-Preis für geistige Freiheit wird jedes Jahr vom Europäischen Parlament verliehen. Er wurde 1988 ins Leben gerufen, um Einzelpersonen und Organisationen zu ehren, die die Menschenrechte und Grundfreiheiten verteidigen. Er ist zu Ehren des sowjetischen Physikers und politischen Dissidenten Andrej Sacharow benannt und mit 50 000 Euro dotiert. Im vergangenen Jahr ging der Preis an Ilham Tohti, einem uigurischen Wirtschaftswissenschaftler, der für die Rechte der uigurischen Minderheit in China kämpft.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.