Lateinamerika: „Ikea“ nimmt Geschäftstätigkeit in Mexiko auf

ikea

1974 kam IKEA nach Deutschland und eröffnete in Eching bei München sein erstes Einrichtungshaus (Foto: Inter IKEA Systems B.V.)
Datum: 13. Oktober 2020
Uhrzeit: 15:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der schwedische Möbelhersteller „Ikea“ hat seine Geschäftstätigkeit in Mexiko aufgenommen. Dies gab der multinationale Einrichtungskonzern am Montag (12.) bekannt. Demnach wurde ein Online-Shop eröffnet, um die Produkte in Mexiko zu verkaufen. Dies ist die erste Phase der seit Jahren geplanten Ankunft von „Ikea“ auf dem lateinamerikanischen Markt. Der Konzern teilte mit, dass er die Geschäftstätigkeit in Mexiko über seinen E-Commerce-Dienst aufnimmt, der derzeit nur in Mexiko-Stadt und in der Metropolregion Hauslieferungen durchführen wird. Der Online-Shop von „Ikea Mexico“ bietet einen Katalog mit 18 Kategorien, der Möbel und verschiedene Produkte für zu Hause enthält.

Im Mai 2019 gab das Unternehmen bekannt, dass sein erstes physisches Geschäft in Lateinamerika im neuen Einkaufszentrum Encuentro Oceanía in Mexiko-Stadt angesiedelt sein wird, das im Oktober dieses Jahres seine Türen öffnen sollte. Diese Pläne mussten jedoch angesichts der Covid-19-Pandemie verschoben werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.