Brasilien: Zweite Welle von Covid-19

corona

Die Corona-Pandemie ist nicht aufzuhalten (Foto: Archiv)
Datum: 19. November 2020
Uhrzeit: 02:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Im südamerikanischen Land Brasilien wurden in den letzten 24 Stunden 754 Todesfälle durch Covid-19 bestätigt. Dies entspricht einer Gesamtzahl von 167.497 Todesfällen seit Beginn der Pandemie vor rund zehn Monaten. Infolgedessen liegt der gleitende Durchschnitt der Todesfälle im größten Land Lateinamerikas in den letzten sieben Tagen bei 584, dem höchsten Stand seit dem 11. Oktober. Die Abweichung betrug plus neunundvierzig Prozent gegenüber dem Durchschnitt von vor 14 Tagen, was auf einen Aufwärtstrend bei den Todesfällen durch Covid hinweist. Wie am Vortag ist dies erneut der höchste Stand seit dem Monat Mai. „Brasilien befindet sich bereits in der zweiten Welle von Covid-19“, warnt Forscher Domingos Alves, der für das Labor für Gesundheitsinformationen (LIS) an der medizinischen Fakultät der Universität von São Paulo (USP) in Ribeirão Preto verantwortlich ist.

Alves verfolgt seit über acht Monaten Daten der Corona-Pandemie als einer der Verantwortlichen für das Covid-19-Portal in Brasilien, das Dutzende von Spezialisten aus verschiedenen Bereichen zusammenbringt und Statistiken und Analysen zur Ausbreitung des neuen Coronavirus im Land erstellt. Seine Einschätzung, dass in Brasilien sowie in den USA und in Europa eine neue Ansteckungswelle auftritt, basiert auf der Entwicklung der Reproduktionsrate (Rt) des Coronavirus im Land und weist nach seinen Worten eindeutig darauf hin, dass die Pandemie erneut an Fahrt gewinnt. Diese Rate wird basierend auf der Zunahme neuer Fälle berechnet und gibt Aufschluss darüber, wie viele Personen von jemandem infiziert sind, der bereits infiziert ist. Wenn der Index über 1 liegt bedeutet dies, dass sich die Pandemie ausdehnt. Wenn er darunter liegt ist es ein Zeichen dafür, dass die Pandemie ihre Intensität verliert. Im Falle Brasiliens lag die Rate am 16. November laut dem Observatorium für respiratorische Syndrome an der Bundesuniversität von Paraíba bei 1,12 und in anderen Bundesstaaten bei bis zu 1,62. Dies bedeutet, dass 100 Menschen 112 andere infizieren werden, die wiederum weitere 125 infizieren. Somit wächst die brasilianische Pandemie exponentiell.

In bestätigten Fällen hatten oder haben seit Beginn der Pandemie 5.947.403 Brasilianer das neue Coronavirus, wobei 38.401 neue Infektionen davon am letzten Tag bestätigt wurden. Der gleitende Durchschnitt der letzten sieben Tage lag bei 28.342 neuen Diagnosen pro Tag, was einer Schwankung von plus achtundsechzig Prozent im Vergleich zu den in den letzten zwei Wochen registrierten Fällen entspricht. Die durchschnittliche tägliche Todesrate von über 580 und die Fallzahlen von über 28.000 Infektionen sind besorgniserregend, da sie die Bilanz der letzten sieben Tage widerspiegeln.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.