„Boeing 737 Max“: Brasilianische Fluggesellschaft nimmt Passagierflüge wieder auf

gol

Laut "Gol", der größten inländischen Fluggesellschaft in Brasilien, haben einhundertvierzig ihrer Piloten in den Vereinigten Staaten eine Ausbildung im überholten Flugzeug absolviert (Foto: Latinapress)
Datum: 09. Dezember 2020
Uhrzeit: 13:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische Billigfluggesellschaft „Gol Linhas Aéreas“ nimmt ab Mittwoch (9.) die kommerziellen Flüge mit der „Boeing 737 Max“ wieder auf. Der Flugverkehr mit dieser Maschine wurde im März 2019 nach zwei Abstürzen, bei denen 346 Menschen ums Leben kamen, weltweit eingestellt. Die „Boeing 737 Max“ wurde inzwischen überholt und vor drei Wochen für den Flugverkehr in den USA freigegeben. Laut „Gol“, der größten inländischen Fluggesellschaft in Brasilien, haben einhundertvierzig ihrer Piloten in den Vereinigten Staaten eine Ausbildung im überholten Flugzeug absolviert. Die Airline will sieben „Boeing 737 Max-Flugzeuge“ auf siebenundzwanzig kommerziellen Inlandsflügen einsetzen. Bisher haben nur die USA und Brasilien den Jet rezertifiziert.

„Gols“ Vizepräsident für den operativen Flugverkehr, Celso Ferrer, hat nach eigenen Worten volles Vertrauen in die Sicherheit des Flugzeugs nach den Änderungen. „In den letzten zwanzig Monaten haben wir die intensivste Sicherheitsüberprüfung in der Geschichte der kommerziellen Luftfahrt durchgeführt. Sicherheit steht an erster Stelle“, so die Erklärung. Passagiere, die kein Vertrauen in die „Boeing 737 Max“ haben, können ohne zusätzliche Kosten umbuchen. Die Ankündigung der Wiederaufnahme kommerzieller Flüge ist ein Schub für Boeing. „Gol“ ist nicht nur die erste kommerzielle Fluggesellschaft, die die „Boeing 737 Max“ auf kommerziellen Strecken wieder einsetzt, sondern bestätigte auch, dass sie die fünfundneunzig Bestellungen für das Flugzeug einhalten wird.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!