Covid-19: Kuba verschiebt Beginn der Impfung

corona

Selbst auf den kleinsten Karibikinseln werden Menschen immunisiert (Foto: Tânia Rêgo/Agência Brasil)
Datum: 09. März 2021
Uhrzeit: 15:42 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Corona-Pandemie hält die Welt seit über einem Jahr in Atem. Weltweit haben sich bereits fast 118 Millionen Menschen mit SARS-CoV-2 infiziert, die Todeszahl liegt bei über 2,16 Millionen. Die Covid-19-Pandemie ist ein globales Problem und kann nur global gelöst werden. Fieberhaft werden Impfungen verabreicht, selbst auf den kleinsten Karibikinseln hat die Immunisierung begonnen. Auf dem kommunistisch regierten Kuba tut sich allerdings nichts – abgesehen von den unsäglichen und stets gleichlautenden Propagandaparolen. Die menschenverachtende Diktaur setzt demnach „im Westen ein Beispiel für Effizienz“, die Realität sieht wie immer ganz anders aus.

Auf den kubanischen Impfstoff „Soberana 02“ muss die leidgeprüfte Bevölkerung noch länger warten, als angekündigt wurde. Ende Dezember 2020 hatte Vicente Verez, Direktor des „Instituto Finlay de Vacunas“ die Prognose für eine Impfung der Bevölkerung für die erste Hälfte des laufenden Jahres abgegeben. Nun wird der Beginn der Immunisierung wahrscheinlich auf den Sommer verschoben. Vérez wurde am Samstag (6.) vom peruanischen Radio- und Fernsehsender „Exitosa“ interviewt, wo er über die Entwicklung von „Soberana 02“ sprach, der sich gerade in Phase 3 der Versuche befindet (Havanna-Teheran). Diese wird nach seinen Worten etwa drei Monate dauern. Vérez rechnet demnach damit, dass es noch einen weiteren Monat dauern wird, bis der Impfstoff in einem höheren Volumen zertifiziert und hergestellt werden kann. Einen Beginn der Impfung Ende Juli/Anfang August bezeichnet er deshalb als ein realistisches Datum.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!