Impftourismus: Erhöhung der Flugfrequenzen zwischen Paraguay und den USA

flug

Anfang dieser Woche wiesen die Migrationsbehörden darauf hin, dass in den letzten zwei Wochen mehr als 1.500 Passagiere in die USA gereist sind, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu erhalten (Foto: Latinapress)
Datum: 14. April 2021
Uhrzeit: 15:56 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Fluggesellschaft „Eastern Airlines“ hat eine Erhöhung ihrer wöchentlichen Flugfrequenz zwischen Paraguay und den Vereinigten Staaten beantragt. Diese Änderung steht in direktem Zusammenhang mit der hohen Nachfrage von Passagieren, die nach einer Alternative suchen um gegen COVID-19 geimpft zu werden. In Paraguay kommt die Impfung der Bevölkerung nur schleppend voran, in mehreren US-Bundesstaaten wird Ausländern die Impfung gestattet.

„Es gibt drei wöchentliche Frequenzen ab der letzten Woche dieses Monats aufgrund der großen Nachfrage nach Tickets, die für die USA benötigt werden“, so Felix Kanazawa, Präsident der Nationalen Direktion für Zivilluftfahrt (Dinac). Anfang dieser Woche wiesen die Migrationsbehörden darauf hin, dass in den letzten zwei Wochen mehr als 1.500 Passagiere in die USA gereist sind, um einen Impfstoff gegen COVID-19 zu erhalten.

In den letzten vierundzwanzig Stunden wurde im Nachbarland von Argentinien, Brasilien und Bolivien ein neuer Rekord mit neunundachtzig Todesfällen durch Coronavirus an einem Tag registriert (4.978 insgesamt). 2.599 der 6.363 verarbeiteten Proben waren positiv, die seit Beginn der Pandemie bestätigte Gesamtzahl beträgt damit 240.141 Infektionen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!