Programmtipp: Die Nazca-Linien – Rätselhafte Botschaften in der Wüste

nasca

Manche der rätselhaften Nazca-Linien stellen geometrische Figuren dar (Fotos: ZDF/One Planet)
Datum: 28. April 2021
Uhrzeit: 14:59 Uhr
Ressorts: Kultur & Medien, Peru
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mehrere Archäologen-Teams erforschen die rätselhaften, jahrtausendealten Nazca-Linien in der Wüste Perus. Im Nazca-Tal am Fuße der Anden finden sich nicht nur riesige Zeichnungen am Boden, sondern auch verschüttete Pyramiden, Überreste von Tempeln und Hunderte von seltsam deformierten menschlichen Schädeln. Manche der Fundstücke, die nahe den Nazca-Linien ausgegraben werden, sind über 2000 Jahre alt und nicht minder rätselhaft als die Linien selbst, die riesige Tiere oder geometrische Formen darstellen. Dank neuester 3-D-Technologie gelingt es dem Team aus französischen, peruanischen, amerikanischen und italienischen Wissenschaftlern einige Geheimnisse der untergegangenen Zivilisationen von Nazca und Paracas zu lüften.

Der Film von Jean-Baptiste Erreca begleitet Archäologen-Teams bei der Erforschung der jahrtausendealten Nazca-Linien in der Wüste Perus. Im Nazca-Tal am Fuße der Anden in Peru finden sich nicht nur die rätselhaften Linien am Boden, sondern auch verschüttete Pyramiden, Überreste von Tempeln und Hunderte von seltsam deformierten menschlichen Schädeln. Manche der Fundstücke, die in dem Tal ausgegraben werden, sind über 2000 Jahre alt und nicht minder rätselhaft als die Linien selbst, die riesige Tiere oder geometrische Formen darstellen. Der Film beleuchtet den aktuellen Forschungsstand und zeigt, wie modernste Methoden dabei helfen, die Überreste vergangener Kulturen ans Licht zu bringen.

Film von Jean-Baptiste Erreca

Donnerstag, 06. Mai 2021, 20:15 Uhr, ZDFinfo
Montag, 3. Mai 2021, 5.00 Uhr, in der ZDFmediathek

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!