Kolumbien: Vielbeschäftigte Bienen erholen sich in Bambus-Hotels

biene

Die winzigen "Hotels" wurden laut einem Bericht von "Reuters" von der Stadtverwaltung des Aburra-Tals gebaut (Foto: metropol.gov)
Datum: 04. Mai 2021
Uhrzeit: 13:35 Uhr
Ressorts: Kolumbien, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach einem anstrengenden Bestäubungstag erhalten Bienen in Barbosa (Departamento Santander in Kolumbien) Plätze zum Ausruhen und Erholen. Die winzigen „Hotels“ wurden laut einem Bericht von „Reuters“ von der Stadtverwaltung des Aburra-Tals gebaut. Die liebevoll aus Holz errichteten sechseckigen Strukturen mit Acrylglasdächern zum Schutz vor Regen sind mit einer Vielzahl von Bambusrohren gefüllt, die Bienen aller Formen und Größen die Möglichkeit bieten, für eine wohlverdiente Pause einzuchecken.

„Es ist wie ein Hotel, denn hier haben sie einen ruhigen Moment in ihrem Zimmer … bevor sie sich wieder auf den Weg machen“, so Hector Ivan Valencia, ein Assistent der Risikomanagementeinheit der Gemeinde. Tagsüber reinigen Assistenten wie Valencia die Bambuszimmer fein säuberlich mit Werkzeugen wie Pinseln. „Wäre dies ein normales Hotel, würde ich zu den Leuten gehören, die die Zimmer reinigen“, schmunzelt Valencia.

Kolumbien, das Land mit der zweitgrößten Artenvielfalt der Welt, hat nach Angaben des Umweltministeriums 550 Bienenarten innerhalb seiner Grenzen registriert – obwohl die tatsächliche Anzahl der Arten bis zu 1.445 betragen könnte. Wie auch anderswo auf der Welt sind Kolumbiens Bienen – die für die Befruchtung von Pflanzen lebenswichtig sind – durch menschliche Aktivitäten, einschließlich des Einsatzes von Pestiziden und Düngemitteln und auch durch den Klimawandel bedroht. Die Bienenhotels wurden installiert, um die Arten zu schützen, die in den zehn Gemeinden der Metropolregion des Aburra-Tals vorkommen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.