Covid-19 in Amerika: Junge Leute füllen Intensivstationen

herrlich

Carissa Etienne, Direktorin der PAHO (Foto: Tânia Rêgo / Agência Brasil)
Datum: 06. Mai 2021
Uhrzeit: 02:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Direktorin der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation „Organización Panamericana de la Salud“ PAHO) hat am Mittwochabend (5.) Ortszeit einen Überblick über die Pandemie in Amerika gegeben. Laut Carissa Etienne hat sich die Covid-19-Sterblichkeitsrate in Brasilien bei den über 40-Jährigen vervierfacht. In einigen Gebieten der Vereinigten Staaten werden mehr Menschen in den Zwanzigern mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert als Menschen in den Siebzigern.

„Die Sterblichkeitsraten bei Brasilianern unter 39 Jahren haben sich verdoppelt, bei den über 40-Jährigen vervierfacht und bei den über 50-Jährigen verdreifacht“, so Etienne in einer virtuellen Konferenz, die aus Washington ausgestrahlt wurde. Carissa gab einen Überblick über die Pandemie im restlichen Amerika. In Chile sind die Krankenhausaufenthaltsraten bei Personen unter 39 Jahren um mehr als siebzig Prozent gestiegen. In Guyana, Argentinien und Kolumbien, wo Krankenhäuser in Großstädten die maximale Kapazität erreichen, nehmen die Fälle rapide zu. In Zentralamerika haben Guatemala und Costa Rica neue Infektionsspitzen registriert. Puerto Rico und Kuba sind die Hauptübertragungsvektoren in der Karibik, die vor einem neuen Covid-19-Ausbruch steht.

„Trotz allem, was wir in einem Jahr über dieses Virus gelernt haben, sind unsere Kontrollbemühungen nicht so streng und die Prävention nicht so effizient. Wir sehen nun was passiert, wenn diese [Präventions-] Maßnahmen gelockert werden: COVID breitet sich aus, Fälle nehmen zu, unsere Gesundheitssysteme sind überlastet und Menschen sterben“, so das Statement von Carissa Etienne.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!