Mit diesen Aktivitäten bleiben Sie auch im Brasilien-Urlaub fit

ipanema-brasil

Am weitläufigen Strand von Ipanema in Rio de Janeiro kann man ausgiebig Sport treiben (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 29. Mai 2021
Uhrzeit: 11:24 Uhr
Ressorts: Leserberichte
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: (Leser)
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Urlaub in Brasilien gilt bei vielen Menschen als Zeit der Entspannung. Allerdings kann der Urlaub gerade für Menschen, die während der Arbeitszeit viel im Büro sitzen, eine gute Möglichkeit sein, etwas Sport zu machen und dem Alltag zu entfliehen. In manchen Urlaubsorten kann Sport jedoch eine echte Herausforderung sein, da es keine Angebote vor Ort gibt, die man so leicht nutzen kann. Wie Sie sich im Brasilien-Urlaub fit halten können, erklären wir Ihnen im folgenden Artikel.

Zusammen Fußball spielen

Egal ob mit Freunden oder mit der Familie, ein wenig Fußball spielen kann jeder und es macht definitiv viel Spaß. Wie wir alle spätestens seit den Weltmeisterschaften wissen, ist Fußball in Brasilien eine äußerst beliebte Sportart. Fußball ist in Brasilien nicht nur beliebt, er zählt sogar zum Nationalsport! Oft wird zusammen am Strand Fußball gespielt oder auf einem der öffentlichen Fußballplätze. In nahezu allen Städten an der brasilianischen Küste wird am Strand Fußball gespielt und im Landesinneren gibt es viele frei zugängliche Fußballplätze.

Wenn man im Urlaub in Brasilien Fußball spielen möchte, sollte man sich vorher jedoch einen guten Ball zulegen. Gute Fußbälle sind langlebig und strapazierfähig, also eine Anschaffung, die man nicht immer wieder neu tätigen muss. Unternehmen wie Decathlon verfügen beispielsweise über Fußbälle in verschiedenen Ausführungen, je nachdem ob man am Strand, auf Rasen oder Beton zusammen Fußball spielen möchte. Doch worauf muss man beim Kauf eines Fußballs achten? Besonders die Größe ist je nach Spieler wichtig. Für Kinder gibt es dort zudem kleinere und leichtere Bälle, ab 12 Jahren können Kinder aber auch problemlos mit Standardbällen der Größe 5 spielen.

Kauft man Fußbälle, sollte man außerdem darauf achten, dass die Bälle hochwertig und für den Sport geeignet sind. Schließlich sollte er strapazierfähig sein, da er permanent getreten wird. Leichte Plastikbälle werden am Strand oft ins Meer geweht oder gehen kaputt. In einer Tasche oder einem Rucksack kann man einen Fußball mit gutem Tragekomfort transportieren. Nach dem Kauf des richtigen Fußballs steht einem aktiven Brasilien-Urlaub nichts mehr im Weg.

Joggen gehen

Joggen bzw. Laufen ist die wahrscheinlich beliebteste Aktivität im Urlaub, wenn man gerne alleine Sport treibt. Beim Joggen kann man die brasilianische Landschaft erkunden, Musik hören, abschalten und die Natur genießen. Egal ob an der Promenade oder am Strand entlang, durch die Berge oder durch den Wald, Joggen bietet für jeden einen gewissen Reiz. Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, während einer sportlichen Aktivität die Umgebung besser kennenzulernen. Viele Orte in Brasilien sind bereits auf Jogger eingestellt, in Ihrem Hotel wird man Ihnen sicherlich ein paar schöne Strecken empfehlen können. Selbst in Orten wie Rio de Janeiro, die eher auf am Strand liegende Urlauber eingestellt sind, können Sie an der Promenade oder am Strand entlang joggen.

In Rio eignet sich besonders die berühmte Promenade an der Copacabana. Achten Sie beim Joggen aber besonders auf die richtigen Laufschuhe. Eine ergonomische Beratung ist beim Laufschuhkauf meistens kostenlos im Preis enthalten, nutzen Sie diese Angebote. Barfuß joggen kann zwar gesund sein, bietet sich aber an der Promenade eher nicht an. Am Strand hingegen können Sie problemlos barfuß joggen. Ein Geheimtipp: Für leidenschaftliche Jogger eignet sich der Radweg von Tim Maia besonders gut. Dieser verbindet die Strände von Leblon und São Conrado und ist mit zahlreichen Aussichtspunkten versehen, an denen sie eine Pause einlegen können. Insgesamt ist der Weg 3,9 Kilometer lang. Wenn Sie ihn also hin und wieder zurück joggen, kommen Sie auf eine Strecke von fast 8 Kilometern.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

Berichte, Reportagen und Kommentare zu aktuellen Themen – verfasst von Lesern von agência latinapress. Schicken auch Sie Ihre Erfahrungen, Erlebnisse oder Ansichten an redaktion@latina-press.com

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!