Erstes uruguayisches „Einhorn“ debütiert an der New Yorker Börse – Update

dlocal

Das uruguayische Technologieunternehmen "dLocal" hat sich auf die Bereitstellung von Online-Zahlungslösungen spezialisiert und am Donnerstag (3.) den Handel an der Nasdaq in New York aufgenommen (Foto: dLocal)
Datum: 03. Juni 2021
Uhrzeit: 18:50 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das uruguayische Technologieunternehmen „dLocal“ hat sich auf die Bereitstellung von Online-Zahlungslösungen spezialisiert und am Donnerstag (3.) den Handel an der Nasdaq in New York aufgenommen. Die unter dem Symbol gehandelte „DLO“ ist damit nach der Internet-Firma „StarMedia“ das zweite Unternehmen des südamerikanischen Landes, das diesen Meilenstein erreicht und das erste „Einhorn“, das in Uruguay „geboren“ wurde. „Einhorn“ bezeichnet ein Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung, vor einem Börsengang oder einem Exit, von über einer Milliarde US-Dollar. „DLO“ hatte diesen Meilenstein bereits im September letzten Jahres erreicht.

Der Börsengang setzte einen Anfangspreis zwischen sechzehn und achtzehn US-Dollar für jede der 29,4 Millionen angebotenen Aktien fest, was etwa zehn Prozent der gesamten Anzahl der ausstehenden Aktien entspricht. Die hohe Nachfrage am Vortag hat jedoch den endgültigen Platzierungspreis auf einundzwanzig US-Dollar pro Aktie festgelegt, so dass das Unternehmen rund 617,4 Millionen US-Dollar erhalten und die Marktkapitalisierung bei rund 6,1 Milliarden US-Dollar liegen wird.

Update, 16. Juni

„dLocal“ gab bekannt, dass es eine Partnerschaft mit „Amazon“ eingegangen ist, um internationalen Verkäufern den Weg zu ebnen ihre Produkte zum ersten Mal auf den Markt des US-Riesen in Brasilien zu bringen. Bisher war der Dienst nur lokalen Verkäufern vorbehalten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!