„Avianca“ reicht Sanierungsplan ein – Update

flug

Die Hauptidee von "Avianca" ist es, mit den Billigfluggesellschaften zu konkurrieren, die in diesem Geschäftsmodell einen Vorsprung haben (Foto: Reprodução/TV Globo)
Datum: 12. August 2021
Uhrzeit: 10:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Verwaltungsrat der „Avianca Holdings“ hat die Einreichung des Reorganisationsplans des Unternehmens beim US-Konkursgericht genehmigt. Der Plan ist das Ergebnis von Verhandlungen mit Investoren und anderen Beteiligten und regelt die den Gläubigern angebotene Sanierung. „Die Einreichung des Plans ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss der finanziellen und operativen Umstrukturierung von Avianca“, erklärte die Fluggesellschaft. Der Umstrukturierungsplan wird nicht veröffentlicht, enthält aber Einzelheiten wie die Art der Flotte, die für den Betrieb eingesetzt werden soll, den Umfang und die Kosten der Lohn- und Gehaltsliste, das Geschäftsmodell, die Strecken und die Frequenzen sowie weitere Einzelheiten im Zusammenhang mit Kosten und Einnahmen.

Das Unternehmen hob außerdem hervor, dass es bei der Neupositionierung und Vereinfachung des Geschäfts erhebliche Fortschritte gemacht hat, unter anderem durch wettbewerbsfähigere Preise für seine Passagiere, die Neukonfiguration seiner Flugzeuge und den Ausbau seines nationalen und internationalen Streckennetzes. Der nächste Schritt in dem Verfahren nach Chapter 11 ist eine Anhörung, bei der das Gericht die Genehmigung des Antrags prüfen wird; diese ist für den 14. September 2021 geplant. Sobald das mit dem Fall befasste Gericht diesen Plan genehmigt, kann „Avianca“ in den USA den Ausstieg aus dem Insolvenzverfahren nach Chapter 11 beantragen. Die Fluggesellschaft geht davon aus, dass dies noch vor Ende dieses Jahres geschehen wird.

Die Hauptidee von „Avianca“ ist es, mit den Billigfluggesellschaften zu konkurrieren, die in diesem Geschäftsmodell einen Vorsprung haben. Vor einigen Wochen gab das Unternehmen bekannt, dass „Avianca Holdings“ aufgrund der anhaltenden Unterstützung seiner Gläubiger beim Konkursgericht einen Antrag auf Genehmigung der Bedingungen der Verpflichtungserklärungen zur Ausstiegsfinanzierung nach Chapter 11 in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar eingereicht hat.

Update, 3. November

„Avianca Holding“ hat am Dienstag vom Southern District Court of New York die Genehmigung für ihren Reorganisationsplan erhalten. Damit kann das Unternehmen den Ausstieg aus dem Insolvenzverfahren nach Chapter 11 beginnen, das voraussichtlich noch vor Ende dieses Jahres abgeschlossen sein wird. Mit dieser Entscheidung ist „Avianca“ die erste von drei Fluggesellschaften in der Region, die grünes Licht für die Beendigung des Insolvenzverfahrens erhält, das sie im Mai letzten Jahres aufgrund der Auswirkungen der Pandemie beantragt hatte. „Latam Airlines“ und „Aeromexico“ beantragten im Oktober eine Verlängerung ihrer Frist für die Einreichung des Sanierungsplans.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!