Uruguay setzt auf die Reaktivierung seiner Casinos und verlängert die Betriebszeiten

chips-karten

Auch in Südamerika ist eine anziehende Casinoszene entstanden (Foto: Pixabay)
Datum: 13. August 2021
Uhrzeit: 05:08 Uhr
Ressorts: Panorama, Uruguay
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Rahmen der von der uruguayischen Regierung in dieser Woche angekündigten Flexibilisierungsmaßnahmen wurde beschlossen der Generaldirektion der Kasinos die Möglichkeit zu geben, die Öffnungszeiten ihrer Räumlichkeiten bis 02:00 Uhr morgens (Ortszeit) zu verlängern. Ein von Präsident Luis Lacalle Pou unterzeichnetes Dekret gibt grünes Licht für die Maßnahme, die es erlaubt, die Betriebszeiten von Spielhallen zu verlängern und setzt damit auf eine Erholung des Sektors. In diesem Sinne wird in dem Dokument betont, dass sie „unter strikter Einhaltung der vom Ministerium für öffentliche Gesundheit genehmigten Gesundheitsprotokolle und ihrer jeweiligen Kapazität“ durchgeführt werden. Neben der Entscheidung für staatlich betriebene Kasinos wird die Maßnahme in dem Dokument auch auf private Kasinos ausgedehnt, um diese Bestimmung zu erfüllen.

Es sei daran erinnert, dass die Kasinos seit dem 9. Juli von 10:00 Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet und seit dieser Woche zwei weitere Stunden hinzugekommen sind. Die Maßnahme ist Teil des Pakets von Verpflichtungen, die die Regierung in der letzten Woche angesichts der günstigen Entwicklung der Corona-Pandemie eingegangen ist. Die nationale Exekutive hat bereits am vergangenen Montag die schrittweise Wiederöffnung der Grenzen des Landes beschlossen, so dass Ausländer, die im kleinsten spanischsprachigen Land Südamerikas Immobilien besitzen und einen negativen PCR-Test sowie die beiden Impfungen gegen COVID-19 vorweisen können, ab September einreisen dürfen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!