Postkarte aus Chile kommt nach dreißig Jahren in Dorset an

chile

Die Karte wurde 1991 aus Chile verschickt (Foto: Canal 2 / Chilena FM San Antonio)
Datum: 17. August 2021
Uhrzeit: 15:20 Uhr
Ressorts: Chile, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Eine aus Südamerika abgeschickte Postkarte wurde dreißig Jahre nach ihrer Aufgabe dem Empfänger zugestellt. Neil Crocker verschickte die Karte 1991 aus Chile, als er in der Royal Navy diente und von den Falklandinseln an Bord der „HMS Cumberland“ zurückkehrte. Die Karte landete schließlich Anfang dieser Woche auf der Fußmatte seines Schwiegervaters in Radipole in Weymouth, Dorset (Grafschaft in Südwest-England). Crocker zeigte sich „schockiert“, die Karte nach drei Jahrzehnten zu sehen. Sein Schiff befand sich damals auf dem Rückweg von einer dreimonatigen Tour zu den Falklandinseln und machte fünf Tage lang Halt in Valparaiso an der chilenischen Küste. Crocker erinnerte sich noch „vage“ daran, die Karte geschrieben und abgeschickt zu haben, in der er schrieb, dass „das Wetter und die Strände schön sind“. „Ich habe eine Reihe von Postkarten nach Hause geschickt und nicht weiter darüber nachgedacht“, teilte er mit.

Sein 89-jähriger Schwiegervater war „etwas verwirrt“ gewesen, als er die Karte mit der Post erhielt. Sie trug den Poststempel „London 1991“, was zeigt, dass sie damals im Vereinigten Königreich ankam. „Dreißig Jahre lang lag sie irgendwo in einem Sortierbüro und schließlich erreichte sie ihren Bestimmungsort – es ist also wirklich eine bemerkenswerte Geschichte“, so Crocker. Die Karte ist außerdem mit Briefmarken im Gesamtwert von 22 Pence frankiert und hat drei Nadellöcher, was laut Crocker bedeuten könnte, dass sie irgendwo an ein schwarzes Brett geheftet wurde. „Wir werden wahrscheinlich nie erfahren, wo sie gewesen ist – es ist ein Rätsel“

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!