Entwaldung im brasilianischen Amazonasgebiet geht zurück

amazonas

Im brasilianischen Amazonas hatte die Trockenzeit mit einer massiven Zunahme der Brände begonnen (Foto: WWF)
Datum: 11. September 2021
Uhrzeit: 11:42 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Abholzung des brasilianischen Amazonas-Regenwaldes ging im August im Vergleich zum Vorjahr den zweiten Monat in Folge zurück. Dies geht aus vorläufigen Regierungsdaten hervor, die am Freitag (10.) veröffentlicht wurden. Die Waldrodungen im August beliefen sich nach Daten der nationalen Weltraumforschungsagentur „Inpe“ auf insgesamt 918 Quadratkilometer, zweiunddreißig Prozent weniger als im selben Monat des Vorjahres. Von Januar bis August ging die Entwaldung um 1,2 Prozent auf 6.026 Quadratkilometer zurück, was einer Fläche von mehr als der 7-fachen Größe von New York City entspricht.

Trotz des leichten Rückgangs ist die Entwaldung fast doppelt so hoch wie von Januar bis August 2018, bevor Präsident Jair Messias Bolsonaro sein Amt antrat. Nach Bolsonaros Amtsantritt im Jahr 2019 nahm die Zerstörung zu und das Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas unternahm sofort Schritte, um die Durchsetzung der Umweltvorschriften zu schwächen.

In den letzten Wochen deuteten Anzeichen darauf hin, dass die Regierung Bolsonaro einige zaghafte Schritte zur Bekämpfung der aufsteigenden Zerstörung unternimmt. „Die Regierung hat das Budget für den Umweltschutz verdoppelt und plant, siebenhundert neue Umweltagenten einzustellen“, so Umweltminister Joaquim Pereira Leite.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Bernhard Classen

    Hallo,
    Vertraue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!!!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.