Unesco und Amazonas starten Aktionsplan für Zentralamazonien

amazonas

Das 2001 gegründete und von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Zentralamazonien umfasst 19,8 Millionen Hektar in der zentralen Region Amazonas (Foto: Valter Campanato/Agência Brasil)
Datum: 22. September 2021
Uhrzeit: 09:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Regierung des brasilianischen Bundesstaates Amazonas und die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) haben am Dienstag (21.) einen Plan mit einhundertachtzehn Umweltmaßnahmen zur Erhaltung des Biosphärenreservats Zentralamazonien vorgestellt. Der Aktionsplan des „Reserva da Biosfera da Amazônia Central“ (Parbac) 2021-2024 soll in Zusammenarbeit mit rund dreißig Amazonasgemeinden umgesetzt werden und hat drei Hauptachsen, wie Fabio Eon, Koordinator des Naturwissenschaftsprogramms der Unesco in Brasilien, erklärte. „Der Plan verfolgt im Wesentlichen drei Ziele: den Schutz der biologischen Vielfalt, die Förderung der nachhaltigen Entwicklung als Labor für bewährte Praktiken und schließlich die Förderung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Verbindung mit der Aufwertung traditionellen Wissens“, teilte Eon bei der Vorstellung des Plans mit.

Im Vergleich zum vorherigen Programm enthält der neue Aktionsplan eine detaillierte Aufschlüsselung der Region, in der indigene Gebiete, Quilombolas (afro-brasilianische Bewohner), archäologische Stätten und Schutzgebiete erfasst sind, was eine größere Spezifität der Initiativen ermöglicht. Das vollständige Dokument kann auf der Website der Unesco eingesehen werden. Zu den einhundertachtzehn geplanten Maßnahmen gehören die Schulung von Führungskräften, die Verbesserung der Governance, die Stärkung der Kommunikation und die Suche nach institutionellen und finanziellen Partnern.

Das 2001 gegründete und von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Zentralamazonien umfasst 19,8 Millionen Hektar in der zentralen Region Amazonas, wo es Hunderte von Umweltschutzgebieten gibt, darunter mehr als 38 Schutzgebiete: 14 auf Bundes-, 14 auf Landes- und 10 auf Gemeindeebene.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!