Brasilianisches Unternehmen produziert erstes Flugzeug „Made in Paraguay“

flugi

Die Wega 180, "Made in Paraguay" (oto MIC.PY)
Datum: 12. Oktober 2021
Uhrzeit: 18:21 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Nur wenige wissen es, aber Brasilien ist eine „Kornkammer“ für Hersteller von Kleinflugzeugen, Hubschraubern und Drohnen. Dabei ist „Embraer“, der drittgrößte Hersteller von Verkehrsflugzeugen in der Welt hinter Airbus und Boeing, nicht mitgerechnet. Hier sind einige davon: „Octans Aircraft“, das bis 2022 zweihundertvierzig Flugzeuge ausgeliefern wird und derzeit ein einmotoriges Flugzeug mit fünf Sitzplätzen entwickelt; „Scoda Aeronáutica“, gegründet 1997, das den brasilianischen Markt bedient und Flugzeuge bereits an Kunden in Nordamerika, Europa, Australien und Neuseeland verkauft hat; „Paradise“, das 2010 in den USA als Luftfahrtunternehmen des Jahres ausgezeichnet wurde; „ACS“, das 2015 den Erstflug des ersten in Brasilien entwickelten Flugzeugs mit Elektromotor absolvierte; „Helibras“, der Hauptlieferant von Hubschraubern für die Streitkräfte.

Und so weiter – es gibt etwa zwanzig Fabriken. Darunter „Wega Aircraft“, das erste Unternehmen dieser Art mit Sitz in Santa Catarina. Es stellt die „Wega 180“ her, einen einmotorigen Zweisitzer, der dank seiner Aerodynamik eine ähnliche Leistung wie ein zweimotoriges Flugzeug hat und eine Geschwindigkeit von dreihundert Kilometern pro Stunde erreicht. Von diesem Modell hat „Wega Aircraft“ das erste jemals in Paraguay hergestellte Flugzeug produziert und am Montag (11.) auf dem Luftwaffenstützpunkt Luque im Großraum Asunción den Behörden des Landes vorgestellt. Der paraguayische Minister für Industrie und Handel, Luis Alberto Castiglioni, brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass ein brasilianisches Luftfahrtunternehm die Initiative ergriffen hat, die Möglichkeit einer Niederlassung in Paraguay eingehend zu prüfen.

„Heute haben wir Demonstrationsflüge des Flugzeugs als Teil eines Prozesses der Evaluierung und konkreten Analyse (…) der Einrichtung einer Industrieanlage in Paraguay erlebt: ‚Aviones Made in Paraguay'“, so der Minister. Die Flugzeuge sind nach seinen Worten mit modernsten technologischen Elementen gebaut, angefangen bei dem Material, das sie verwenden, der Kohlefaser. Er erklärte, dass Paraguay „einen beeindruckenden Sprung machen kann, indem es nicht nur Teile herstellt, sondern auch Flugzeuge für den heimischen Gebrauch und für den Export baut“. Der Minister wies darauf hin, dass die brasilianischen Luftfahrtunternehmer nach Paraguay gekommen seien, weil sie es für den geeignetsten Ort für ihre Investitionen hielten, nachdem sie verschiedene makroökonomische und finanzielle Faktoren, die Stabilität des Systems und alle Vorschriften zur Investitionssicherheit analysiert hätten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2021 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.