“Noche Mágica”: Black Friday an der Grenze von Uruguay und Brasilien

virus

Die letzte persönliche Ausgabe im Jahr 2019 wurde nach Angaben der Ministerialverwaltung von mehr als 20.000 Menschen besucht (Fotos: Twitter)
Datum: 10. Dezember 2021
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Am 16. Dezember findet die “Noche Mágica” statt. Die Nacht der Rabatte, die wie der „Black Friday“ funktioniert, aber an der Grenze zwischen Brasilien und Uruguay. Einer der Grenzübergänge zwischen Uruguay und Brasilien liegt zwischen den Städten Rivera und Santana Do Livramento, die nur durch eine Straße getrennt sind. Dort gibt es legale und illegale Warenbewegungen, freie Geschäfte und niedrige Preise. Doch genau wie der amerikanische „Black Friday“ veranstalten diese beiden Städte eine jährliche Nacht der Rabatte. Mit der Präsenz von Covid-19 in Uruguay wurde die „Magische Nacht“ im Jahr 2020 virtuell. In diesem Jahr wird sie aufgrund der neuen gesundheitlichen Situation am 16. Dezember 2021 stattfinden, und Tausende von Menschen aus verschiedenen Orten werden durch die Hauptstraßen von Rivera und Santana Do Livramento spazieren und einkaufen. Die letzte persönliche Ausgabe im Jahr 2019 wurde nach Angaben der Ministerialverwaltung von mehr als 20.000 Menschen besucht.

Die Rabatte werden nicht nur in Einkaufszentren und Geschäften gewährt, sondern auch in den bekannten freien Geschäften in der Umgebung. Zu den am meisten gekauften Produkten gehören Smartphones, Kleidung, Haushaltsgeräte, Parfüm und alkoholische Getränke. Die Preise in den Läden in den Städten Rivera und Santana Do Livramento sind in der Regel in US-Dollar angegeben. So kostet beispielsweise eine 1-Liter-Flasche schwarzer Johnny Walker im „Neutral Free Shop“ etwa 23,75 US-Dollar. Mit den Rabatten, die jedes Geschäft an diesem Abend anbietet, sinken die Preise noch viel mehr.

Die Stadtverwaltung bittet die Bevölkerung dringend, auf öffentlichen Straßen Masken zu tragen, da sich beispielsweise auf der Avenida Sarandí viele Menschen aufhalten. Die Allee wird zu einem „Open-Air-Einkaufszentrum“ und man geht davon aus, dass die Umsätze die Wechselkursschwankungen übertreffen werden, wie es in der Vergangenheit der Fall war. Die Nacht der Rabatte beginnt um 22:00 Uhr und endet um 01:00 Uhr Ortszeit.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!