Paraguay: Fünf Orte für den Inlandstourismus

urlaubsort

Die einheimische Kultur und die indigenen Ureinwohner, die das Land als "Mutter" bezeichnen, sind die Merkmale, die im ländlichen Tourismus von Paraguay zu sehen sind (Fotos: Latinapress/CERRO TRES KANDÚ Oficial/Twitter)
Datum: 13. Dezember 2021
Uhrzeit: 14:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im südamerikanischen Binnenstaat Paraguay gibt es unzählige Angebote, die dazu einladen, Inlandstourismus zu betreiben, die Vegetation zu genießen und auch Extremsportarten zu betreiben. Die Aktivitäten in Einrichtungen wie Lounges vermitteln den Kontakt zu den Bräuchen und Traditionen Paraguays. Typische Gerichte wie Sopa Paraguaya, Asado al Asador, hausgemachtes Hühnchen im Ofen, Süßigkeiten und Marmeladen sind eine Attraktion. Die einheimische Kultur und die indigenen Ureinwohner, die das Land als „Mutter“ bezeichnen, sind die Merkmale, die im ländlichen Tourismus von Paraguay zu sehen sind.

Salto Cristal

Der Wasserfall ist einer der meistbesuchten Orte sowohl für inländische als auch für ausländische Touristen. Er befindet sich im Departement Paraguarí. Der Wasserfall hat eine Höhe von etwa fünfundvierzig Meter, der seine Pracht mit dem Fall von frischem kristallinen Wasser zeigt, das die Aufmerksamkeit der Besucher fesselt. Der Ort ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Menschen, die sich im frischen Wasser erfrischen wollen, sondern auch für Extremsportler. Das Abseilen oder die Seilrutsche sind die häufigsten Praktiken, die an diesem Ort stattfinden.

Saltos del Monday

Die Wasserfälle von Saltos del Monday sind ein Spektakel für die Besucher, die jedes Jahr in die Stadt Presidente Franco im Departement Alto Paraná strömen, um den Zauber der Natur zu genießen. Dieser Ort ist ein Anreiz für Liebhaber des Inlandstourismus und lockt mit seinen Kaskaden von etwa vierzig Metern Höhe, die einen hervorragenden Rahmen für persönliche Fotos mit Familie oder Freunde bieten.

Isla Pombero

Die Insel Pombero, ein paradiesischer Ort mit weißem Sand inmitten des Paraná-Flusses, ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes. Der Ort befindet sich in der Ortschaft Cerrito, Departement Ñeembucú. Um das Gebiet mit dem weißen Sand und dem blauen Wasser zu erreichen, muss eine kurze Bootsfahrt unternommen werden, was das Abenteuer noch faszinierender und fesselnder macht. Die dichte Vegetation in der Mitte der Insel macht die Landschaft inmitten der natürlichen Umgebung sehr attraktiv für die Besucher des Ortes.

Las Cavernas de Vallemí

Die unglaublichen und attraktiven Höhlen in der Stadt San Lázaro im Departement Concepción sind einer der meistbesuchten Orte für die Liebhaber des Inlandstourismus. Die Höhlen haben eine Grotte namens „Camba Hopo“ und sind eine der spektakulärsten Gegenden der nördlichen Stadt des Landes. Der Ort bietet eine Welt, die im Dunkeln lebt und einen immensen wissenschaftlichen und kulturellen Wert hat.

Cerro Tres Kandú

Der höchste Berg Paraguays ist der „Cerro Tres Kandú“, der achthundertzweiundvierzig Meter über dem Meeresspiegel liegt und sich zwischen den Departementos Guairá und Caazapá befindet. Die Herausforderung für Tausende von Besuchern, die hierher kommen, besteht darin, die fünfzehn Stationen auf dem Weg zur Spitze des Hügels zu durchlaufen. Wer den Gipfel erreicht, wird mit einer der besten Aussichten des Landes belohnt. Vom Gipfel aus kann man ein weites Gelände mit üppiger Vegetation bewundern.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!