„Ultra Air“: Erstes Flugzeug landet in Kolumbien

ultra

"Ultra Air" hat die Aufnahme des kommerziellen Betriebs in Kolumbien mit der Ankunft ihres ersten Flugzeugs vorbereitet (Foto: UltraAir)
Datum: 18. Dezember 2021
Uhrzeit: 13:06 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

„Ultra Air“ hat die Aufnahme des kommerziellen Betriebs in Kolumbien mit der Ankunft ihres ersten Flugzeugs vorbereitet. Der Airbus A320ceo ist Teil einer Flotte von vierzig Flugzeugen der neuesten Technologie (20neo), mit denen die Fluggesellschaft zum Ende des laufenden Jahres auf dem Inlandsmarkt konkurrieren will und Strecken ins Landesinnere Kolumbiens sowie zu internationalen Zielen anbieten wird. „Der Traum ist mit der Ankunft unseres ersten Flugzeugs in Kolumbien wahr geworden!“, teilte die Fluggesellschaft auf ihrem Twitter-Account mit. Seit Ende Juni hat die Zivilluftfahrtbehörde „La Aeronáutica Civil“ (Aerocivil) den Antrag von „Ultra Air S.A.S“ auf Zulassung als Luftverkehrsunternehmen auf dem kolumbianischen Markt genehmigt, um Luftverkehrsdienste für Passagiere, Post und Fracht anzubieten. „Ultra Air“ wird somit eine größere Wettbewerbsfähigkeit auf dem nationalen Luftverkehrsmarkt ermöglichen.

Nach Angaben der Aerocivil wird „Ultra Air“ Strecken von Bogota nach Medellin, Cali – Cartagena, Santa Marta, San Andres, Pereira, Barranquilla, Bucaramanga, Cucuta, Riohacha, Pasto, Leticia und Monteria anbieten. Von Antioquias aus werden Flüge nach Cartagena, Santa Marta, Cali, Barranquilla, Bucaramanga, Cúcuta, Riohacha, Pasto, Leticia und Montería möglich sein. Von Cartagena aus wurden Flüge nach Pereira und Cali, von Cali aus auch nach Santa Marta, San Andrés und Barranquilla genehmigt.

Was die internationalen Flüge betrifft, werden Verbindungen von Bogota aus nach Mexiko-Stadt, Cancun, Miami, Santo Domingo (Dominikanische Republik), Quito (Ecuador), Lima (Peru), Curaçao und Guayaquil angeboten. Ebenfalls von Medellin aus nach Miami, Cancun, Mexiko-Stadt, Guayaquil, New York, Aruba und Punta Cana.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!