„TAP“ schließt Wartungsfirma in Brasilien

tap (1)

Die Europäische Kommission erklärte am 21. Dezember, dass sie den Umstrukturierungsplan von "TAP" und die staatliche Beihilfe in Höhe von 2,55 Milliarden Euro genehmigt habe (Foto: Latinapress)
Datum: 13. Januar 2022
Uhrzeit: 18:51 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Im Rahmen des im Dezember von Brüssel genehmigten Umstrukturierungsplans hat die portugiesische Airline „TAP“ beschlossen, den Betrieb von „Manutenção e Engenharia Brasil“ (TAP ME) einzustellen. Nach Angaben von „TAP“ ist die Schließung des Wartungsunternehmens in Brasilien „keine leichte Entscheidung“, da es fünfhundert Beschäftigte betreffe. Kurz zuvor waren zahlreiche Versuche gescheitert, das Unternehmen zu verkaufen. „Es ist keine einfache Entscheidung, denn es geht um Menschen, aber wir versuchen alles zu tun um sicherzustellen, dass diese Entscheidung und ihre Umsetzung unter Berücksichtigung unserer Arbeitnehmer, ihrer Erfahrung im Ingenieurwesen und ihrer Loyalität gegenüber dem Unternehmen getroffen wird“, so Christine Ourmières-Widener, Chief Executive Officer „TAP Air Portugal“, in einem Interview.

Die Idee ist den Betrieb nach einer „ausreichenden Zeitspanne zu schließen“, wobei die Gespräche mit den Gewerkschaften in Brasilien heute beginnen. „Es ist eine Entscheidung, die absolut im Einklang mit dem Umstrukturierungsplan steht – wir haben sehr sorgfältig darauf geachtet, dass dies der Fall ist – wir haben versucht zu verkaufen, aber die Branche steckt in einer massiven Krise“, erklärte Ourmières-Widener und fügte hinzu, dass es im vergangenen Jahr einige Versuche gegeben habe, das Wartungsgeschäft in Brasilien zu verkaufen, „aber sie waren nicht erfolgreich.

Die Europäische Kommission erklärte am 21. Dezember, dass sie den Umstrukturierungsplan von „TAP“ und die staatliche Beihilfe in Höhe von 2,55 Milliarden Euro genehmigt habe – aber Bedingungen gestellt hat, darunter die Abtrennung nicht wesentlicher Vermögenswerte, nämlich des Wartungsgeschäfts in Brasilien sowie der Bereiche „Catering“ (Cateringpor) und „Handling“ (Groundforce).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.