Längster Blitz aller Zeiten registriert

herrlich-1

Mit siebzig Millionen Blitzeinschlägen pro Jahr ist Brasilien das am stärksten betroffene Land der Erde (Foto: Bombeiros.gov)
Datum: 01. Februar 2022
Uhrzeit: 14:16 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein einziger Blitz, der über drei US-Bundesstaaten hinwegzog, wurde laut der UN-Wetterbehörde als der längste aller Zeiten identifiziert. Die seltene horizontale Entladung, die als Megaflash bezeichnet wird, überquerte im April 2020 Texas und Mississippi 768 Kilometer (477 Meilen). Er wurde von Wissenschaftlern mit Hilfe von Satellitentechnik entdeckt und seine Entfernung – die den bisherigen Rekord um 60 Kilometer übertraf – von einem Ausschuss der Weltorganisation für Meteorologie bestätigt.

„Diese Reise mit dem Flugzeug würde ein paar Stunden dauern, aber in diesem Fall wurde die Strecke in wenigen Sekunden zurückgelegt“, so WMO-Sprecherin Clare Nullis. Ein weiterer Megaflash, der sich im Juni 2020 über Uruguay und Argentinien ereignete, stellte ebenfalls einen neuen Rekord auf, da er mit 17,1 Sekunden am längsten dauerte. Obwohl diese beiden neu katalogisierten Megaflashs den Boden nie berührten, erinnern sie an die Gefahren eines Wetterphänomens, das jedes Jahr Hunderte von Menschenleben fordert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!