Paraguay hat den ersten Bitcoin-Geldautomaten

bit

Um weiter an Boden zu gewinnen und mehr Nutzer zu erreichen, hat das Unternehmen "Startup Counter Commerce" kürzlich einen Bitcoin (BTC)-Automaten in Paraguay installiert (Foto: Counter Commerce)
Datum: 04. Februar 2022
Uhrzeit: 15:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die digitale Währung Bitcoin hat weltweit große Aufmerksamkeit erregt. Dies nicht nur, weil sie als neue Zahlungsalternative präsentiert wird, sondern auch, weil ihre Nutzung zunimmt. Um weiter an Boden zu gewinnen und mehr Nutzer zu erreichen, hat das Startup „Counter Commerce“ kürzlich einen Bitcoin (BTC)-Automaten in Paraguay installiert, der im Xtra24/7-Shop in Asunción in Betrieb ist. Travis Miller, Inhaber des in Panama ansässigen Startup betonte, dass das Unternehmen „bald in Paraguay unter dem Namen BitcoinATMs21 etabliert sein wird“. Miller gab nach eigenen Worten bekannt, Paraguay für den Test eines Bitcoin-Geldautomaten ausgewählt zu haben, weil er in dem südamerikanischen Binnenstaat ein großes Potenzial sieht. „Ich habe viele kluge Dinge von Politikern in Paraguay über Bitcoin gehört. Außerdem hat das Land das Potenzial, ein wichtiger globaler Akteur im Bitcoin-Mining zu werden, was spannend ist und eine große Chance darstellt“.

Für Miller sollte die Priorität der Nation der Erwerb von Bitcoin sein. Er sagte, dass die frühzeitige Einführung der digitalen Währung eine neue Generation von Wohlstand und Möglichkeiten schaffen wird, die die Menschen in Paraguay noch nie gesehen haben. Guatemala, Tonga, die Türkei und mehrere andere Länder werden noch in diesem Jahr eine Adoption ankündigen, bekräftigte er. Was die Expansionspläne seines Unternehmens anbelangt, so sollen weitere Maschinen installiert werden. „Wir haben viele Anfragen, Maschinen im Land aufzustellen. Wir erhalten auch Investitionsangebote von Risikokapitalfirmen, um bidirektionale Maschinen zu installieren. Gleichzeitig sind sie aber auch sehr teuer und wir warten auf eine Klärung der staatlichen Vorschriften, bevor wir diese Investition tätigen“.

Er erklärte, dass diese Automaten für den durchschnittlichen Paraguayer gedacht sind, um Bitcoin zu kaufen und nicht nur für die Wohlhabenden. Der Mindestbetrag für die Automaten beträgt zwanzig US-Dollar. Der Geldautomat erhebt eine Gebühr, um die Ausgaben und die Kosten für das Mining zu decken, um die Währung an die Wallets der Nutzer zu senden. „Sie müssen Bargeld in den Automaten einwerfen und dann Ihre Bitcoin-Brieftasche scannen, damit der Automat Ihnen sofort das Geld schickt, das in etwa fünfzehn Minuten vom Bitcoin-Netzwerk bestätigt wird“, fügte er hinzu. Was den Unterschied zwischen einem herkömmlichen Geldautomaten und einem Bitcoin-Geldautomaten betrifft, erklärte er, dass dieses Geldautomatenmodell nur Bargeld für Bitcoin annimmt. Allerdings wird es bald Automaten geben, die Bargeld ausgeben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!