Kommerzielle Betriebsgenehmigung für „Sol de los Andes“

sonne

Das Projekt "Sol de los Andes" befindet sich fünfzehn Kilometer von der Stadt Diego de Almagro in der Region Atacama entfernt, in einem Gebiet mit hoher Sonneneinstrahlung und einer geschätzten Stromerzeugung von mehr als 280 GWh pro Jahr (Foto: opdenergy)
Datum: 10. Februar 2022
Uhrzeit: 18:29 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das spanische Unternehmen „Opdenergy“ hat für sein größtes Projekt in Chile die kommerzielle Betriebsgenehmigung erhalten. Mit der Inbetriebnahme des 104-Megawatt-Photovoltaikparks „Sol de Los Andes“ hat die Gruppe für erneuerbare Energien 171 MW in dem südamerikanischen Land in Betrieb und eine Pipeline von mehr als 1 Gigawatt (GW) an zusätzlichen Projekten in der Entwicklung. Darüber hinaus hat das Unternehmen mehrere Auktionen für erneuerbare Energien im Land gewonnen, wie z. B. die Auktion 2016, deren Energie von diesem neuen Solarpark und dem Windpark „La Estrella“ geliefert wird und die Auktion 2021, bei der es 819 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr für fünfzehn Jahre erhalten hat, was einer Gesamtmenge von 1 Terawatt (TWh) an vertraglich vereinbarter Energie entspricht.

Das Projekt „Sol de los Andes“ befindet sich fünfzehn Kilometer von der Stadt Diego de Almagro in der Region Atacama entfernt, in einem Gebiet mit hoher Sonneneinstrahlung und einer geschätzten Stromerzeugung von mehr als 280 GWh pro Jahr, was dem Jahresverbrauch von 35.000 Haushalten entspricht und die Emission von 108.000 Tonnen CO2 pro Jahr in die Atmosphäre vermeidet. Das Unternehmen hat die erste Netzeinspeisung des Solarparks Ende November letzten Jahres erreicht, nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, durch die mehr als 340 Arbeitsplätze in der Region geschaffen wurden.

„Sol de los Andes“ ist der größte Windpark von „Opdenergy“ in Chile und neben dem Windpark „La Estrella“ in der Region O’Higgins das zweite Großprojekt des Landes. Der Vorstandsvorsitzende von „Opdenergy“, Luis Cid, vertrat die Ansicht, dass die Aufnahme des kommerziellen Betriebs des Projekts einen wichtigen Meilenstein“ für das Unternehmen in Chile darstelle.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!