Covid-19: Dominikanische Republik beendet restriktive Maßnahmen

urlaub

Tourismussektor verzeichnet historisches Wachstum (Foto: Latinapress)
Datum: 17. Februar 2022
Uhrzeit: 16:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Seit Mittwoch (16.) 20.00 Uhr Ortszeit können die mehr als elf Millionen Einwohner der Dominikanischen Republik ohne Maske, ohne Vorlage des Impfausweises und ohne Einschränkungen in öffentlichen Räumen ihren Tätigkeiten nachgehen. Die Maßnahmen, die als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ergriffen wurden, sind ausgelaufen. „Ich gebe bekannt, dass ab heute alle restriktiven Maßnahmen, die aufgrund von COVID-19 verhängt wurden, ausgesetzt sind“, erklärte Präsident Luis Abinader in einer kurzen Botschaft von drei Minuten und elf Sekunden, die über die offiziellen Konten der Regierung in den sozialen Netzwerken verbreitet wurde.

Eine „Wiedererlangung der Freiheit“, die nach den Worten des dominikanischen Präsidenten „ein kollektiver Erfolg und ein erreichtes Ziel“ ist, das durch „die individuelle Verantwortung eines jeden von uns“ gewährleistet wird. „Das Land verdient und braucht eine emotionale Erholung und muss die Maßnahmen hinter sich lassen, die wir für eine Zeit auferlegen mussten, die bereits der Vergangenheit angehört. Von nun an liegt es an uns allen, verantwortungsbewusst, aber ohne Einschränkungen auf uns selbst aufzupassen“, betonte er am ersten Jahrestag des Beginns des nationalen Impfplans gegen das Coronavirus, den er als „großen kollektiven Sieg, bei dem die Dominikaner ein Beispiel für die Welt waren“ bezeichnete. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass die Bevölkerung weiterhin aufgefordert wird, sich freiwillig impfen zu lassen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!