Brasilianische Fußballmeisterschaft: Vorhersagen für den Gewinner

brasil-soccer

Fussball ist auch weiterhin Brasiliens Nationalsport No. 1 (Foto: Dietmar Lang / IAP Photo)
Datum: 25. Februar 2022
Uhrzeit: 17:15 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien ist weltweit dafür bekannt, einige der größten und herausragendsten Talente der Fußball Welt hervorzubringen. Irgendwann eroberten Sportler aus diesem sonnigen Land mit ihrem betörenden Flair und Können die Herzen der Fußballfans. Die fünfmaligen Weltmeister sind zum Synonym für Weltklasse-Talent geworden. Ronaldo, Pele, Zico, Rivaldo, Socrates, Romario und Ronaldinho sind die Namen, die auf der ganzen Welt respektiert werden.

Auch heute mangelt es hier nicht an unglaublichen Spielern. Die brasilianische Nationalmannschaft ist mit Fußballspielern besetzt, die in Europa sehr geschätzt werden. Die meisten davon spielen in den größten Vereinen der Welt.

Für diejenigen, die sich für dieses Thema interessieren, ist der Begriff Brasilianische Fußballmeisterschaft jedoch im Grunde nichts Neues. Wetten auf den brasilianischen Fußball sind bei den Kunden der Buchmacher bereits zu einer gewissen Kultur geworden. Toll, dass man trotz aller Hindernisse fussball wetten online platzieren kann. Für alle Fans von gelb-blau-grünen Uniformen und auch für Sportwetten-Liebhaber wird im Folgenden über die beliebteste brasilianische Fußballmeisterschaft, die Serie A, erläutert.

Campeonato Brasileiro Serie A: Entstehung des Fußball Ereignisses

Brasilien hat seine eigene Serie A, die der berühmteste und prestigeträchtigste Fußballwettbewerb des Landes ist. Dieses Sportereignis ähnelt der prestigeträchtigen Serie A in Italien. Die brasilianische Serie A ist in Brasilien eigentlich als Campeonato Brasileiro Série A bekannt, oder allgemein als Brasileirão bezeichnet, und ist das höchste Fußballniveau im brasilianischen Fußballligasystem.

Dieser Wettbewerb wurde 1959 als Taça Brasil gegründet. Und seit 1971 ist es unter seinem heutigen Namen bekannt. Die brasilianische Fußballmeisterschaft wird vom Brasilianischen Fußballverband (CBF) organisiert und betrieben.

Die brasilianische Serie A ist nicht nur als stärkste Liga in Brasilien bekannt, sondern wurde vom Internationalen Verband für Fußballgeschichte und -statistik für den Zeitraum 2001-2012 auch auf Platz vier der Welt gewählt, hinter der englischen Premier League, La Liga in Spanien und der Serie A in Italien.

Veranstaltungsformat – wie läuft die brasilianische Serie A?

Die brasilianische Fußballmeisterschaft findet normalerweise von Mai bis Dezember statt. An dem Wettbewerb nehmen 20 Männer-Fußballklubs aus Brasilien teil, die im Round-Robin-Format spielen. Das bedeutet, dass jede Mannschaft 38 Spiele gegen die anderen 19 Mannschaften pro Saison in Heim- und Auswärtsstadien bestreiten soll:

  • Teams erhalten 3 Punkte für das Gewinnen
  • ein Punkt für ein Unentschieden
  • das unterlegene Team erhält keine Punkte

Dementsprechend werden diese Punkte während der Saison zur Rangfolge der Teilnehmer zusammengezählt. Der Tabellenführer mit den meisten Punkten wird Sieger. Für den Fall, dass mehr als ein Team die höchste Punktzahl erreicht hat, gilt die folgende Tie-Break-Regel:

Unentschieden zwischen mehr als 2 Clubs, die nicht um einen nationalen Titel oder Abstieg kämpfen, werden anhand der Spiele entschieden, die die Clubs gegeneinander gespielt haben

die meisten Spiele gewonnen

totale Tordifferenz

Gesamtzahl der erzielten Tore

Kopf-an-Kopf-Bilanz mit der Auswärtstorregel in Kraft, wenn nur 2 Vereine berücksichtigt werden

Wenn das Unentschieden immer noch nicht geklärt ist, wird der Gewinner anhand der Fairplay-Skala ermittelt

die wenigsten gelben Karten

die wenigsten roten Karten

Unentschieden in Meisterschaft, Abstieg oder Qualifikation für andere Wettbewerbe

über den Rang entscheidet ein Playoff-Spiel an einem neutralen Ort

andernfalls entscheidet das Los über die endgültigen Platzierungen

Le Sport in Brasilien: Auf- und Ab-System

Am Ende einer Saison der Brasileirão steigen die vier untersten Mannschaften in die brasilianische Serie B ab, und diese Plätze werden durch die vier besten Mannschaften der Serie B ersetzt. In der Zwischenzeit werden die sechs besten Vereine der brasilianischen Serie A zum Copa Libertadores befördert.

Somit erhalten die vier besten Teams direkte Tickets für die Gruppenphase, während die Teams auf den Plätzen 5 und 6 in die zweite Qualifikationsrunde einziehen. Diese Regel gilt seit der Saison 2016. Die Vereine, die in Brasileirão die Plätze 7 bis 12 belegen, qualifizieren sich für den Copa South America.

Die folgende Tabelle zeigt die Ergebnisse von Mannschaften, die an der brasilianischen Fußballmeisterschaft teilgenommen und mindestens einmal den Titel gewonnen haben. Demnach gilt Sociedade Esportiva Palmeiras aktuell mit 10 Titeln als das erfolgreichste Team in Brasileirão. Palmeiras hat eine hervorragende Erfolgsbilanz: Neben 10 Spielen in der Serie A hat der Fußball Verein auch 4 Copa Brazil und 1 Copa dos Campeões gewonnen, was ihn zum stärksten Verein in nationalen Wettbewerben in ganz Brasilien macht. Atlético Mineiro ist mit dem Titel 2021 amtierender Meister des Wettbewerbs.

Verein

Insgesamt Gewonnen

Letzter Sieg

Vizemeister

Letzter Vizemeister Titel

Sociedade Esportiva Palmeiras

10

2018

4

2017

Santos

8

2004

8

2019

Flamengo

7

2020

3

2021

Corinthians

7

2017

3

2002

São Paulo

6

2008

6

2014

Cruzeiro

4

2014

5

2010

Internacional

3

1979

7

2020

Grêmio

2

1996

3

2013

Atlético Mineiro

2

2021

5

2015

Athletico Paranaense

1

2001

1

2004

Welche Prognosen können für die nächste Meisterschaft abgegeben werden?

Generell ist Brasilien ein Sportland. Besonders beliebt ist es auf der ganzen Welt durch den Fußball. So sind 17 Vereine Brasiliens Meister im Fußball geworden, von denen 13 diesen Titel mehr als einmal gewonnen haben.

Doch wo Konkurrenz herrscht, kann man nicht auf die Besten verzichten. Sociedade Esportiva Palmeiras ist der erfolgreichste Verein in Campeonato Brasileiro, der den Wettbewerb zehnmal gewonnen hat. Obwohl ihm Santos mit acht Titeln, Flamengo und Corinthians mit sieben Titeln folgen, darf der jüngste Meister Atlético Mineiro auch nicht fehlen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!