Bordservice auf Inlandsflügen in Brasilien wieder freigegeben

landung

Das Tragen von Masken im Flugzeug und in den Sperrbereichen der Flughäfen ist nach wie vor vorgeschrieben (Foto: Rovena Rosa/Agência Brasil)
Datum: 22. Mai 2022
Uhrzeit: 14:51 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Nach zwei Jahren der Aussetzung wegen Covid-19 wird schrittweise ab Sonntag (22.) auf allen Inlandsflügen in Brasilien wieder ein Bordservice für Passagiere angeboten. Die Fluggesellschaften „Azul“, „Gol“ und „Latam“ reichen Snacks und alkoholfreie Getränke nach Belieben, ohne Aufpreis. In einer Erklärung gab „Azul“ bekannt, dass sie den Service ab Sonntag (22.) wieder aufnehmen wird. „Gol“ wird das Angebot schrittweise anbieten. Für die Kunden des Unternehmens werden die Artikel zunächst auf Flügen von den Flughäfen Congonhas (CGH) und Guarulhos (GRU) in São Paulo verteilt. Am 1. Juni wird es auf Flüge ab Rio de Janeiro (GIG/SDU) ausgeweitet, so dass ab dem 16. Juni einhundert Prozent der Flüge in Brasilien abgedeckt sind. Im Fall von „Latam“ wird der Dienst den Fluggästen ab dem 1. Juni zur Verfügung stehen.

Die Wiederaufnahme wird nach der Entscheidung der Nationalen Gesundheitsüberwachungsbehörde (Anvisa) während einer Sitzung möglich sein. Nach den Feststellungen der Behörde ist die Wiederaufnahme des Bordservice erlaubt, das Abnehmen der Maske nur zum Essen/Trinken. Das Tragen von Masken im Flugzeug und in den Sperrbereichen der Flughäfen ist nach wie vor vorgeschrieben, ebenso wie das reihenweise Aussteigen aus dem Flugzeug und die Verfahren zur Reinigung und Desinfektion von Umgebungen und Oberflächen. Wann immer möglich, wird nach wie vor eine räumliche Trennung empfohlen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!