Nestlé kauft brasilianische Ernährungsmarke Puravida

pura

"Puravida", das auch "Clean Label"-Nahrungsmittel herstellt, wurde 2015 in Sao Paulo gegründet (Foto: Puravida)
Datum: 24. Mai 2022
Uhrzeit: 13:25 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern „Nestlé“ hat über seine Einheit „Nestlé Health Science“ eine Vereinbarung zum Erwerb des brasilianischen Herstellers von biologischen, natürlichen und pflanzlichen Lebensmitteln „Puravida“ getroffen. Dies gab das grösste Industrieunternehmen der Schweiz am Montag (23.) bekannt und betonte, dass das Portfolio des brasilianischen Herstellers von Nahrungsergänzungsmitteln als komplementär zu seinem eigenen angesehen wird. Das Unternehmen vertreibt bereits Nahrungsergänzungsmittel und Proteinpulver in Brasilien und wird nun in der Lage sein, sein lokales Health-Science-Geschäft zu erweitern. „Dies ist eine großartige Gelegenheit, unsere Präsenz in einem weltweit wachsenden Sektor auszubauen und ein wichtiger Schritt, um in vielversprechende Marktsegmente vorzudringen, die unser Know-how im Bereich Ernährung durch Innovation und Technologie ergänzen“, erklärte Marcelo Melchor, Executive President von „Nestlé“ in Brasilien.

„Puravida“, das auch „Clean Label“-Nahrungsmittel herstellt, wurde 2015 in Sao Paulo gegründet und erhielt 2020 eine Investition des Private-Equity-Unternehmens „Aqua Capital“. „Nestlé“ gab keine finanziellen Einzelheiten der Transaktion bekannt, die noch von der brasilianischen Kartellbehörde „Conselho Administrativo de Defesa Econômica“ (Cade) genehmigt werden muss. Der Konzern geht davon aus, dass die Transaktion in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen sein wird.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!