„Eve“ arbeitet mit „Porsche Consulting“ zusammen

porsche

Das Unternehmen gab am Donnerstag (2.) die Auswahl von „Porsche Consulting“ bekannt, um die Definition der globalen Makro-Lieferkette, der Produktions- und Logistikstrategie für seine elektrischen Senkrechtstarter (eVTOL), zu unterstützen (Foto: Defensa)
Datum: 02. Juni 2022
Uhrzeit: 15:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

„Eve Holding“ ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung der nächsten Generation von Urban Air Mobility (UAM) und eine Tochtergesellschaft des brasilianischen Flugzeugherstellers „Embraer“. Das Unternehmen gab am Donnerstag (2.) die Auswahl von „Porsche Consulting“ bekannt, um die Definition der globalen Makro-Lieferkette, der Produktions- und Logistikstrategie für seine elektrischen Senkrechtstarter (eVTOL), zu unterstützen. Unter Berücksichtigung von Aspekten der Innovation und der Forschung im Bereich der fortgeschrittenen Fertigung werden die Unternehmen ihr jeweiliges Fachwissen in der Luftfahrt- und Automobilindustrie kombinieren, um den Eve-Implementierungsplan zu leiten.

Der zwischen den Organisationen geschlossene Rahmenvertrag für Dienstleistungen umfasst Studien über den industriellen Betrieb, die Logistik, die Lieferkette und den Vertrieb von Teilen in einem beispiellosen Schritt, der auf Effizienz, Produktivität und Sicherheit ausgerichtet ist. Die Studie wird sich mit der Skalierbarkeit und der dezentralen Produktion befassen, da sich der Markt für urbane Luftmobilität weiterentwickelt, um die prognostizierte Nachfrage zu decken. Eine breite Palette von Lösungen wird in Betracht gezogen, um den spezifischen Bedürfnissen der Branche gerecht zu werden, da die digitale Transformation neue Möglichkeiten für den Einsatz agilerer Technologien schafft, die auf Geschäfts- und Nachhaltigkeitsziele ausgerichtet sind. „Es ist eine große Genugtuung, mit einem Branchenführer zusammenzuarbeiten, der uns bei strategischen Entscheidungen unterstützen kann. Das Ökosystem der urbanen Luftmobilität wächst rasant, und wir können unser Ziel nur erreichen, wenn wir Begeisterung für neue Ideen in den Bereichen Produktion und Lieferkette wecken“, so André Stein, Co-CEO von „Eve“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!