Brasilien unter den zehn größten Volkswirtschaften der Welt

montage

Getrieben vom Dienstleistungssektor stieg die Wirtschaftstätigkeit Brasiliens im ersten Quartal 2022 um ein Prozent im Vergleich zum Vorquartal (Foto: Fernando Frazão-Agência Brasil)
Datum: 03. Juni 2022
Uhrzeit: 14:26 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Laut aktuellen Angaben des „IBGE“ (Brasilianisches Institut für Geographie und Statistik) ist die brasilianische Wirtschaft von Januar bis März im Vergleich zu den letzten drei Monaten des Jahres 2021 um ein Prozent gewachsen. Im Jahresvergleich betrug das Plus 1,7 Prozent. Das BIP ist die Summe aller Waren und Dienstleistungen, die in einem bestimmten Zeitraum im Land produziert wurden. Mit dem Ergebnis des brasilianischen BIP (Bruttoinlandsprodukts) im ersten Quartal 2022 belegt das Land den neunten Platz in der Wachstumsrangliste der Volkswirtschaften, die von der Risiko-Ratingagentur „Austin Rating“ erstellt wurde. Den veröffentlichten Daten zufolge gehört Brasilien damit erneut zu den zehn größten Volkswirtschaften der Welt.

Mit diesem Ergebnis liegt Brasilien vor Ländern wie dem Vereinigten Königreich, das im ersten Quartal 2022 einen Anstieg des BIP um 0,8 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2021 verzeichnete. Dahinter liegen Südkorea (0,8 Prozent), Schweiz (0,5), Deutschland (0,2), Frankreich (-0,1), Japan (-0,3) und die Vereinigten Staaten (-1, 4 Prozent). Neben diesen letzten Ländern umfasst die Liste der zehn Länder mit negativen Ergebnissen am Quartalsrand auch Italien (-0,2), Israel (-0,4), Schweden (-0,4), Chile (-0,8) und Norwegen (-0,9 Prozent). An der Spitze des Rankings steht Peru, das im Vergleich zum Vorquartal um zwei Prozent und im Jahresvergleich, also im Vergleich zum ersten Quartal 2021, um 3,8 Prozent gewachsen ist. Dann folgen die Philippinen (1,9 und 8,3 Prozent), Kanada (1,6 und 3,3 Prozent) und Taiwan (1,6 und 3,1 Prozent).

Im Ranking der größten Volkswirtschaften erscheint Brasilien auf Platz zehn. Das brasilianische BIP entspricht 1,833 Billionen US-Dollar und liegt damit unter dem Italiens mit 2,058 Billionen US-Dollar. An erster Stelle der Rangliste stehen die Vereinigten Staaten mit 25,346 Billionen US-Dollar. Getrieben vom Dienstleistungssektor stieg die Wirtschaftstätigkeit Brasiliens im ersten Quartal 2022 um ein Prozent im Vergleich zum Vorquartal (Oktober bis Dezember 2021). Laut IBGE (Brasilianisches Institut für Geographie und Statistik) befindet sich die brasilianische Wirtschaft nun auf dem höchsten Aktivitätsniveau seit dem 4. Quartal 2014. Die fünfzehn größten Volkswirtschaften der Welt haben ein nominales BIP von 78,94 Billionen US-Dollar, was 76,1 Prozent von allem entspricht, was auf der Welt produziert wird (103,72 Billionen US-Dollar). Brasilien belegte den neunten Platz unter zweiunddreißig Ländern in der Rangliste des besten BIP-Wachstums im 1. Quartal 2022 gegenüber dem letzten des Jahres 2021. Es lag hinter Peru, China, der Türkei und Mexiko. Die Wirtschaft des Landes wuchs stärker als die von Kolumbien, Deutschland, Frankreich, Italien und den Vereinigten Staaten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!