Uruguay: Fast eine Milliarde US-Dollar für den Straßenbau

weg

Rund 4.440 Kilometer Straßen werden instand gesetzt, 2.610 Kilometer werden auf einen neuen Standard gebracht (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 07. Juli 2022
Uhrzeit: 07:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die für dieses Jahr in Uruguay geplanten Investitionen in öffentliche Bauvorhaben belaufen sich auf 905 Millionen US-Dollar. Dies teilte der Minister für öffentliche Arbeiten und Verkehr (MTOP), José Luis Falero, am Dienstagnachmittag (5.) Ortszeit mit. Die Präsentation des neuen nationalen Straßenbauplans erfolgte durch die Spitzenbeamten des Ministeriums, Vertreter der Nationalen Entwicklungsgesellschaft (CND) und des Amtes für Planung und Haushalt (OPP) in Anwesenheit mehrerer Regierungsmitglieder, darunter Präsident Luis Lacalle Pou. Die für 2022 geplanten 905 Millionen liegen weit über den 500 Millionen für 2021 und den 303 Millionen US-Dollar für 2020. Dem Plan zufolge werden während der gesamten Regierungszeit 81,1 Prozent der Straßen des Landes instand gesetzt (7.622 von 8.833 Kilometer des gesamten nationalen Straßennetzes).

Rund 4.440 Kilometer Straßen werden instand gesetzt, 2.610 Kilometer werden auf einen neuen Standard gebracht – was die „Einführung eines tragfähigen Straßenbelags“ mit einer Haltbarkeit von sieben Jahren beinhaltet – und 642 neue Arbeiten werden durchgeführt. In der Zwischenzeit hat sich das „MTOP“ das Ziel gesetzt, die nationalen Straßen schotterfrei zu machen, was die Asphaltierung von 375 Kilometern erfordert. Darüber hinaus werden Arbeiten an 36,1 Prozent der im südamerikanischen Lande gebauten Brücken durchgeführt. José Luis Falero betonte die Bedeutung dieser Arbeiten „für die Wiederbelebung der Wirtschaft“ und fügte hinzu, dass der Prozess ideal sei, „um die öffentlichen Arbeiten, die Uruguay aus verschiedenen Gründen braucht, stark zu fördern“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!