Brasilien: Hilfsprogramm gegen die Armut benötigt 11,08 Milliarden US-Dollar

hilfe

"Auxílio Brasil" ersetzt "Bolsa Familia" (Foto: Governo)
Datum: 26. Juli 2022
Uhrzeit: 08:47 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die Beibehaltung des brasilianischen Bargeldtransferprogramms für einkommensschwache Familien „Auxilio Brasil“ auf dem derzeitigen Niveau wird im Jahr 2023 Haushaltsausgaben in Höhe von fünfzig bis sechzig Milliarden Reais (11,08 Milliarden US-Dollar) erfordern. Dies gab der Sonderminister für Finanzen und Haushalt, Esteves Colnago, am Montag (25.) bekannt. Um die Staatsausgaben zu senken, dürfte der im nächsten Monat dem Kongress vorgelegte Haushaltsentwurf wahrscheinlich die Transferzahlungen von sechshundert auf vierhundert Reais (74 US-Dollar) pro Monat reduzieren. Es ist allerdings unwahrscheinlich, dass der Kongress in einem Wahlkampfszenario vor den Wahlen im Oktober dem niedrigeren Betrag zustimmen wird.

Das Programm „Auxilio Brasil“ wurde im April 2020 als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie ins Leben gerufen und baute auf das früheren Bargeldtransferprogramm „Bolsa Familia“ auf, das ein niedrigeres Einkommensniveau bot. Der Kongress hat vor kurzem ein massives Ausgabenpaket verabschiedet, das die verfassungsmäßige Obergrenze für Ausgaben überschreitet und eine Aufstockung des Bargeld-Sozialhilfeprogramms von vierhundert auf sechshundert Reais vorsieht, allerdings nur für dieses Jahr. Präsident Jair Messias Bolsonaro, der sich im Oktober um die Wiederwahl bewirbt, liegt in den Meinungsumfragen rund neun Prozentpunkte zurück und hat versprochen, dass das Programm den Brasilianern im Jahr 2023 sechshundert Reais zur Verfügung stellen wird, ohne jedoch die Haushaltsgestaltung zu nennen. Der in den Umfragen führende ehemalige Präsident Luiz Inácio „Lula“ da Silva hat ebenfalls erklärt, dass er den höheren Wert beibehalten und die in der Verfassung verankerte Ausgabenbegrenzung aufheben will.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.