Peru: Inflation bleibt auf historischem Niveau

peru

Im Juli stiegen die Kosten im Lebensmittel- und Getränkesektor, dem Sektor mit dem größten Gewicht bei der Messung der Inflation, um 1,56 Prozent (Foto: AlexProimos)
Datum: 02. August 2022
Uhrzeit: 08:00 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das südamerikanische Land Peru verzeichnete im Juli eine Inflationsrate von 0,94 Prozent. Dies war ein Rückgang gegenüber dem Vormonat, aber immer noch der höchste Stand seit einem Vierteljahrhundert, da die Kosten für Lebensmittel und Treibstoff wieder gestiegen sind. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik und Informatik (INEI) lag die Inflation, gemessen am Verbraucherpreisindex des Großraums Lima, im Juli letzten Jahres bei 1,01 Prozent. Das Institut gab an, dass die kumulierte Inflation zwischen Januar und Juli 5,42 Prozent betrug, während die annualisierte Rate auf 8,74 Prozent anstieg und damit auf dem höchsten Stand seit Juli 1997 liegt, als das Land mit einem Inflationsprozess zu kämpfen hatte.

Im Juli stiegen die Kosten im Lebensmittel- und Getränkesektor, dem Sektor mit dem größten Gewicht bei der Messung der Inflation, um 1,56 Prozent, während die Transportkosten in diesem Monat um 2,49 Prozent stiegen. Die durch den Konflikt in der Ukraine verursachte Düngemittelknappheit hat zu Befürchtungen hinsichtlich der Lebensmittelversorgung geführt, da die peruanische Regierung Schwierigkeiten hat, die Lieferungen zu sichern, während die weltweit hohen Kraftstoffpreise die sozialen Konflikte in dem südamerikanischen Land verschärft haben.

Um den Anstieg der Verbraucherpreise zu dämpfen, hat die Zentralbank ihren Zinssatz erhöht. Im Juli hob die Bank den Zinssatz den zwölften Monat in Folge um fünfzig Basispunkte auf sechs Prozent an und erreichte damit den höchsten Stand seit dreizehn Jahren. Peru, der zweitgrößte Kupferproduzent der Welt, verzeichnete im Jahr 2021 eine Inflationsrate von 6,43 Prozent, die höchste seit dreizehn Jahren.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.