Bahamas: Achtjähriger überlebt Angriff von drei Haien

hai

Ein achtjähriger Junge aus dem Vereinigten Königreich wurde beim Schwimmen an einem Strand auf den Bahamas von drei Haien angegriffen und schwer verletzt (Foto: Pernambuco Press)
Datum: 09. August 2022
Uhrzeit: 07:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ein achtjähriger Junge aus dem Vereinigten Königreich wurde beim Schwimmen an einem Strand auf den Bahamas von drei Haien angegriffen und schwer verletzt. Seine Verwandten beschrieben den Angriff als „wie eine Szene aus dem Film ‚Der weiße Hai'“. Das Opfer musste von seiner Schwester aus dem Wasser gezogen und sofort in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden, da es tiefe Bisswunden an den Beinen hatte. Vater Michael erklärte gegenüber der lokalen Zeitung „The Sun“: „Mein Sohn hätte getötet werden können. Es war wie eine Szene aus Der weiße Hai“.

Nach seinen Worten hatte die Familie an einer Pauschalreise zu fünf Inseln teilgenommen, die auch das geführte Schwimmen mit Leguanen, Schweinen und Ammenhaien auf „Compass Cay“ beinhaltete. Seine jüngsten Kinder Emily (12), Lily (9) und Finley (8) beschlossen, mit den Tieren zu spielen, ohne zu bemerken, dass sie gerade gefüttert wurden. „Plötzlich hörte ich einen Schrei und sah, wie Finley sich herumdrehte. Da war so viel Blut. Stücke hingen von seinem Bein herunter. Er sagte immer wieder Papa, ich will nicht sterben. Papa, ich will nicht in den Himmel kommen“.

Finley wurde aus dem Wasser gezogen und in eine Klinik gebracht. Sein Vater musste dann einen Flug in die Hauptstadt der Bahamas bezahlen, damit sein Sohn zur Notfallbehandlung ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Dort wurde der Junge drei Stunden lang operiert, sein Gesundheitszustand wird als stabil bezeichnet.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!