Russische Fluggesellschaft kehrt über den Nordpol nach Kuba zurück

flug

Nach monatelanger Betriebsunterbrechung hat "Nordwind Airlines" die Direktflüge zwischen Moskau und Varadero und Cayo Coco unter Umgehung des Luftraums der Europäischen Union wieder aufgenommen (Foto: Twitter)
Datum: 06. Oktober 2022
Uhrzeit: 05:49 Uhr
Ressorts: Kuba, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach monatelanger Betriebsunterbrechung hat die russische Charterfluggesellschaft „Nordwind Airlines“ die Direktflüge zwischen Moskau und Varadero und Cayo Coco unter Umgehung des Luftraums der Europäischen Union wieder aufgenommen. Dies wurde durch ein Video bestätigt, das eine Boeing 777-212 der „Nordwind Airlines“ bei der Landung in Varadero zeigt und auf der Facebook-Seite des in Matanzas ansässigen Senders „Radio 26“ veröffentlicht wurde. „Nordwind Airlines“ hat die Genehmigung für sieben wöchentliche Flüge, davon vier zum Flughafen Varadero und drei nach Cayo Coco mit einer Flugzeit von bis zu 13 Stunden ab Moskau, wie die „Russian Tour Operators Agency“ letzten Monat berichtete.

Die Zahl der Reisenden aus Moskau ist nach dem Inkrafttreten der Wirtschaftssanktionen der Vereinigten Staaten und der Europäischen Union gegen Unternehmen des eurasischen Landes wegen dessen Militäroperation in der Ukraine zurückgegangen. Die Sperrung des europäischen Luftraums für russische Flugzeuge erschwerte die Aufrechterhaltung der Routen, die einen viel längeren Weg über die Barentssee und die norwegische See in den Nordatlantik nehmen mussten. Dies bedeutete drei Stunden mehr Reisezeit und viel Treibstoff, so dass zunächst alle Direktflüge auf die kommunistisch regierte Karibikinsel gestrichen wurden, die aber zur Hochsaison wieder aufgenommen werden und bei entsprechender Nachfrage die angeschlagenen Tourismuszahlen verbessern könnten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!